US-Dollar: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: US-Dollar

   
Sortieren nach

G-8-Gipfel Verdoppelte Ankündigungen für Afrika

Am Freitagvormittag berät die G 8 mit den acht geladenen afrikanischen Staatsführern. Hilfe für Entwicklungsländer ist auf den Gipfeln ein Dauerthema. Jedes Jahr machen die Staats- und Regierungschefs neue Zusagen über Milliarden für die Armen. Sind das tatsächlich Mogelpackungen? Mehr Von Andreas Mihm, L'Aquila

10.07.2009, 09:28 Uhr | Politik

Medienschau Deutsche Großhandelspreise minus 8,8 Prozent

Infosys nimmt Gewinnprognose herunter, Alcatel streicht weitere 1.000 Stellen in Frankreich, Chevron kann vom Ölpreis nicht profitieren, Fraport: Passagierzahl sinkt in Frankfurt deutlich, Finanzinvestor Apollo steigt angeblich bei Infineon ein, Japans Großhandelspreise fallen im Juni mit Rekordrate, China und Frankreich für Debatte über Währungssystem Mehr

10.07.2009, 09:01 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax knapp gehalten bis leichter

Leichte Gewinnmitnahmen belasten den deutschen Aktienmarkt am Freitag im frühen Geschäft. Ein zurückhaltender Ausblick von Chevron, der auf den amerikanische Futures lastet, sowie die im späten Handel unter Druck geratenen chinesischen Börsen lasten ein wenig auf dem Sentiment. Auch ist der Ölpreis wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 60 Dollar gefallen. Mehr

10.07.2009, 07:17 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Geringerer Ankauf giftiger Wertpapiere

Die jüngste Erholung der Finanzmärkte stellt den Sinn einer Initiative in Frage, die einst im Zentrum der staatlichen Rettungspläne stand. Die amerikanische Regierung hat ihre Pläne zum Ankauf giftiger Wertpapiere auf 30 Milliarden Dollar gesenkt. Mehr Von Norbert Kuls, New York

10.07.2009, 06:00 Uhr | Finanzen

Industriemetalle Der Aluminiumpreis bleibt tief

Der Aluminiumpreis erholte sich in den vergangenen Wochen nur unterdurchschnittlich vom Ausverkauf des vergangenen Jahres. Aus guten Gründen: Die Nachfrage ist verhalten und die Lager sind so voll wie schon lange nicht mehr. Mehr

09.07.2009, 18:18 Uhr | Finanzen

Währungen Der Euro gewinnt weltweit an Gewicht

Die Bedeutung des Euro als Devisenreserve und Anleihewährung nimmt allmählich zu. Auch in der Finanzkrise ist sein Marktanteil gewachsen, meldet die EZB. Für die Euro-Staaten überwiegen die Vorteile. Mehr Von Stefan Ruhkamp

09.07.2009, 13:40 Uhr | Finanzen

Big-Mac- und iPod-Index Luxus ist in London am günstigsten

Wie hat sich der Außenwert des Euro seit Ausbruch der Krise verändert? Wir haben unsere Korrespondenten in die Kaufhäuser von Tokio, New York, Zürich und London geschickt: Wo sich das Einkaufen mit dem Euro noch lohnt. Mehr Von Marie Katharina Wagner

09.07.2009, 13:36 Uhr | Finanzen

Rohstoffindustrie Alcoa belastet vom schwachen Aluminiummarkt

Alcoa gab einen Nettoverlust von 454 Millionen Dollar im zweiten Quartal bekannt. Das ist schlecht, aber die Börse nimmt es kurzfristig positiv. Der Aluminiummarkt ist schwierig und die Aktie ist trotz verhaltener Wertentwicklung teuer. Mehr

09.07.2009, 11:10 Uhr | Finanzen

Terminmärkte Gibt es zu viele Zocker an den Rohstoffmärkten?

Der Glaube an die Effizienz der Märkte hat gelitten, obwohl immer noch bestritten wird, dass es spekulative Exzesse an den Rohstoffmärkten gab. Doch die zeitweilig gigantischen Positionen im Freiverkehr wurden gar nicht erfasst. Das soll sich künftig ändern. Mehr

09.07.2009, 08:25 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax tendiert freundlich

Gestützt auf positiv interpretierte Vorgaben von der Wall Street und schwachen, aber ebenfalls optimistisch betrachteten Zahlen von Alcoa tendieren die deutschen Aktienindizes am Donnerstag freundlich. Hoffnungen richten sich wieder auf eine allmähliche Erholung der Weltwirtschaft. Mehr

09.07.2009, 07:17 Uhr | Finanzen

Medienschau Alcoa: 454 Millionen Dollar Verlust im 2. Quartal

Alcoa-Verlust nicht so stark wie befürchtet, Fielmann mit Gewinnrückgang, Personalabbau bei Air France-KLM?, Hochtief geht bei Panamakanal leer aus, ArcelorMittal über Kreditklauseln, Elektroindustrie: Rückgang nicht gestoppt, Subventionswahn: Starke Automobilverkäufe in China Mehr

09.07.2009, 07:01 Uhr | Finanzen

Ölmarkt Regierungen nehmen Spekulanten ins Visier

Die amerikanische Terminbörsenaufsicht erwägt eine schärfere Regulierung der Rohölmärkte. Viele Händler und Analysten widersprechen aber der Ansicht, dass Spekulanten für die drastischen Preisschwankungen verantwortlich sind. Sie sprechen von einer Art Hexenjagd. Mehr Von Norbert Kuls, New York

09.07.2009, 01:34 Uhr | Finanzen

Terminmärkte Finanzinvestoren setzen auf steigende Rohstoffpreise

Das Ausmaß der Spekulation ist wegen schlechter Datenlage nur schwer abzuschätzen. Trotz der mangelnden Transparenz gehen Analysten davon aus, dass auf den Rohstoffmärkten wieder mehr Spekulanten unterwegs sind, die auf steigende Preise wetten. Mehr Von Judith Lembke

08.07.2009, 18:58 Uhr | Finanzen

Obamas Botschafter Was kostet die Welt?

Bis zu einem Drittel der Botschafterposten vergeben amerikanische Präsidenten an Freunde und fleißige Spendensammler. Daran hat auch Barack Obama nichts geändert. Um den Außenposten in Berlin wird noch heftig gerungen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

08.07.2009, 16:58 Uhr | Politik

Japan Schwache Wirtschaft - starker Yen

Der Yen wertet schon seit Wochen gegen beinahe alle Währungen weltweit auf. Das hat jedoch wenig mit den wirtschaftlichen Perspektiven Japans zu tun. So ist und bleibt der Auftragseingang im Maschinenbau schwach. Mehr

08.07.2009, 12:41 Uhr | Finanzen

Marktbericht Deutsche Aktien - uneinheitlich bis leichter

Belastet von den sehr schwachen Vorgaben der Wall Street und aus Asien starten die deutschen Aktienindizes am Mittwoch uneinheitlich bis leichter in den Handel. Der Dax hat im frühen Geschäft 0,3 Prozent nachgegeben. Mehr

08.07.2009, 07:17 Uhr | Finanzen

Marktbericht Freundlicher Start - verhaltene Entwicklung

Dank positiver Vorgaben aus den Vereinigten Staaten ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Allerdings rutschten die Indizes rasch wieder zurück auf das Vortagsniveau. Mehr

07.07.2009, 09:17 Uhr | Finanzen

Medienschau Fitch stuft Kalifornien auf „BBB“ herab

BASF kann Werk in Nanjing ausbauen, EuroShop mit Kapitalerhöhung, Rheinmetall beschließt Kapitalerhöhung, Chinesen bieten angeblich für YPF, WSJ: BAIC bietet 660 Millionen Euro für Opel, Telecom Italia: Ausstieg bei Telecom Argentina?, Australiens Notenbank lässt Leitzins unverändert, DIW-Präsident Zimmermann kritisiert Drohungen gegen Banken Mehr

07.07.2009, 07:01 Uhr | Finanzen

Aus der Praxis Gekaufte Berufung

In den Vereinigten Staaten sind Wahlkampfspenden für Richterkandidaten weiterhin zulässig - in Grenzen. Kritiker befürchten deshalb Konflikte mit dem Gebot richterlicher Neutralität. Mehr Von Katja Gelinsky

06.07.2009, 17:14 Uhr | Politik

Handel in Amerika Aldi wildert im Revier von Wal-Mart

Der deutsche Händler Aldi erobert Amerika. Mehr als 1000 Filialen gibt es schon. Bald eröffnet der erste Laden in New York. Mit Schokolade „made in Germany“. Mehr Von Roland Lindner

06.07.2009, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Kurzfristig dominiert die Risikoaversion

Anleger neigen nicht nur an den Börsen zu Gewinnmitnahmen, sondern neuerdings auch an den Rohstoff- und Devisenmärkten. Rasche und abrupte Trendwechsel können wegen der wetterwendischen Stimmung kaum überraschen. Mehr

06.07.2009, 14:07 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax startet leichter in die Woche

Belastet von negativen Vorgaben aus Japan ist der deutsche Aktienmarkt am Montag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Die Erwartungsblase sei groß und niemand könne wirklich fundiert Prognosen abgeben, heißt es. Mehr

06.07.2009, 07:17 Uhr | Finanzen

Medienschau IKB - vorläufig tief roter Jahresabschluss

Demag Cranes rechnet mit 24 schwierigen Monaten, Rio Tinto verkauft Verpackungsgeschäft für 1,2 Milliarden Dollar, Rheinmetall erhält Großauftrag der Bundeswehr, MorphoSys: Novartis sagt Laufzeit der Allianz für 10 Jahre zu, Japan: Frühindikatoren im Mai gestiegen, BIZ fordert Konkursordnung für große Banken Mehr

06.07.2009, 07:01 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Joachim Paul Schäfer Werterhalt ist das Gebot der Stunde

Die Anleger sollten wieder verstärkt auf der Hut sein. Wer noch Aktien besitzt, sollte Kursverluste realisieren. Denn nach Meinung des Börsenexperten reißt die Erholung an den Aktienmärkten bald ab. Mehr

04.07.2009, 15:00 Uhr | Finanzen

Überwindung der Wirtschaftskrise Amerika erwägt weiteres Konjunkturpaket

Noch im Juni hat Präsident Obama zugesagt, mindestens 600.000 Arbeitsplätze zu schaffen. Dieses Ziel droht zu scheitern. Zur Überwindung der Wirtschaftskrise ist ein weiteres Konjunkturpaket im Gespräch. Mehr Von Claus Tigges, Washington

03.07.2009, 21:42 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z