Dexia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Belgische Aktien An der Brüsseler Börse wächst die Zuversicht

An der Börse in Brüssel beflügelt eine Handvoll Aktien die Phantasie der Anleger. Mit einer gewissen Spannung wird zudem auf eine Konzern-Bilanz gewartet. Mehr

27.02.2019, 11:05 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Dexia

1 2 3  
   
Sortieren nach

Massiver Vertrauensverlust Das Erbe der Finanzkrise

Kann sie sich wiederholen? Die Wirtschaft läuft, die Banken sind stabiler. Doch die Krise hinterlässt nicht nur hohe Schuldenberge, sondern auch ein erschüttertes Vertrauen in die Politik. Mehr Von Gerald Braunberger

07.09.2018, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Brüsseler Börse Was Trump für den belgischen Aktienmarkt bedeutet

Brüssel verfolgt Trumps Äußerungen und Absichten mit Argusaugen. Manche Konzerne exportieren viel nach Amerika. Für Belebung sorgt die Abschaffung der Spekulationssteuer. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

26.01.2017, 14:48 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Die Krise der Schwellenländer lässt sich umgehen

Trotz der hohen Kursverluste an den Aktienbörsen der Schwellenländer erzielen manche Aktienfonds hohe Wertzuwächse. Nicht immer gehört dazu besonderes Management-Geschick. Mehr

13.03.2014, 15:04 Uhr | Finanzen

Teuer für den Steuerzahler Deutschland und Frankreich wickeln Banken schlecht ab

Für die Miseren der Hypo Real Estate und der Dexia zahlen die Gläubiger zu wenig und die Steuerzahler zu viel. Das belegt eine aktuelle Studie, die acht marode europäische Banken analysiert. Mehr Von Gerald Braunberger

16.10.2013, 10:33 Uhr | Finanzen

Eurokrise Frankreich hat Defizitziel für 2012 klar verfehlt

Frankreich hat 2012 sein Ziel bei der Neuverschuldung des Staates verpasst. Das Defizit betrug im vergangenen Jahr 4,8 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP), vor allem wegen der kostenintensiven Rettung der französisch-belgischen Krisenbank Dexia. Mehr

29.03.2013, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Bilanz nach fünf Jahren Bankenaufsicht nach der Finanzkrise

Wie weit hat die Politik ihr Versprechen eingelöst, Banken schärfer zu überwachen und Steuerzahler vor Verlusten zu schützen? Welche Regeln gelten, was wird diskutiert? Mehr Von Markus Frühauf

26.01.2013, 08:30 Uhr | Wirtschaft

Bankenrettung EU-Kommission genehmigt Staatshilfen für Dexia

Die franko-belgische Bank Dexia erhält eine Finanzspritze von 5,5 Milliarden Euro. Die EU-Kommission hat den Rettungsplan der Regierungen in Frankreich und Belgien durchgewunken. Mehr

28.12.2012, 14:37 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Türkei-Fonds ziehen in die Liste der Besten ein

Immer wieder die Schwellenländer und immer wieder andere: Während Türkei-Fonds gut laufen, fallen Aktienfonds mit Fokus auf Korea und Indien zurück. Mehr Von Christian von Hiller

19.12.2012, 18:10 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Der Erfolg von Wandelanleihefonds könnte schon wieder enden

Nur zwei Wandelanliehenfonds finden sich noch in unserer aktuellen Liste der besten Rentenfonds mit stabilem Ertrag. F&C, Flossbach von Storch, Man und M&G sind rausgefallen. Mehr Von Christian von Hiller

10.12.2012, 16:23 Uhr | Finanzen

Anlegen in Staatsanleihen Nachhaltigkeit als Standard

Finanz-, Staatsschulden- und Eurokrise haben die Welt der Geldanlage in Staatsanleihen erschüttert. Immer mehr Vermögensverwalter entwickeln neue Kriterien zur Beurteilung. Mehr Von Martin Hock

19.09.2012, 15:13 Uhr | Finanzen

Entwurf der EU-Kommission Mammutprojekt Bankenaufsicht

Der Entwurf der EU-Kommission für eine gemeinsame Bankenaufsicht im Euroraum lässt einen schwierigen Gesetzgebungsprozess erwarten. Zu viele Fragen bleiben unbeantwortet. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

10.09.2012, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Liquiditäts-Engpässe Französischer Staat will Immobilienbank retten

Die in Liquiditätsnöte geratene Immobilienbank Crédit Immobilier de France soll die gewünschten Staatsgarantien erhalten. Dafür musste sie zunächst die Führungsspitze austauschen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

02.09.2012, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Aktienkurse geben nach schwacher Bund-Auktion nach

Auch der Bundesrepublik ist eine Anleiheauktion misslungen. Das hat Anleihekurse und Aktienmärkte belastet. Der Dax fällt um 1,4 Prozent. Mehr

23.11.2011, 18:15 Uhr | Finanzen

Marktbericht Enttäuschende Konjunkturdaten aus China verprellen Anleger

Enttäuschende Konjunkturdaten aus China belasten den Aktienmarkt. Der HSBC-Einkaufsmanagerindex fiel auf 48 Punkte und damit unter die Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Mehr

23.11.2011, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Deutsche Bank stellt Vermögensverwaltung auf Prüfstand

Die Commerzbank will die EBA-Kapitalanforderungen allein meistern, die Dexia-Rettungspläne sollen nicht realisierbar sein, die amerikanische Notenbank kündigt einen neuen Stresstest für Großbanken an und ist besorgt über die Risiken für die Wirtschaftserholung. Chinas Industrie schrumpft im November. Der IWF kündigt Liquiditätskredite zur Krisenvorbeugung an, Clariant drängt die Kleinaktionäre aus der Süd-Chemie und Merck &co. zahlen im Vioxx-Streit 950 Millionen Dollar. Mehr

23.11.2011, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Finanzplatz Frankfurt Angst vor dem Staaten-Domino

Eine Pleite Griechenlands wird der Finanzplatz Frankfurt wohl verkraften. Eng würde es für die Banken erst, wenn weitere Staaten fallen. Mehr Von Tim Kanning und Manfred Köhler

11.10.2011, 20:35 Uhr | Rhein-Main

Aktien im Blick Stürmische Zeiten für Ostfinanciers

An Osteuropa glauben gerade nur wenige Anleger. Das bekommen besonders die Inhaber von Bankenaktien zu spüren. Österreichs Erste Group und Raiffeisen Bank stehen im Fokus. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

10.10.2011, 19:40 Uhr | Finanzen

Verstaatlichung Belgien übernimmt Teile der Dexia-Bank

Der belgische Staat übernimmt für vier Milliarden Euro den belgischen Ableger der französisch-belgischen Dexia und will mit Frankreich und Luxemburg für 90 Milliarden Euro garantieren. Mehr

10.10.2011, 09:22 Uhr | Wirtschaft

Bericht vom internationalen Finanzmarkt Viele Risiken lauern auf die Anleger

Die vergangene Woche war für die Börsen eine turbulente. Bundesanleihen drohen weiter Kursverluste, Banken Kapitalerhöhungen. Aus Schwellenländern fließt Kapital ab. Mehr Von Hanno Mußler, Frankfurt

09.10.2011, 16:50 Uhr | Finanzen

Banken Bei Umschuldung hoher Kapitalbedarf der Kreditinstitute

Falls Europas Schuldenstaaten ihre Verbindlichkeiten nicht ganz zurückzahlen, droht europäischen Banken allein deshalb eine Eigenkapitallücke von 40 Milliarden Euro, schätzt JP Morgan. Mehr Von Hanno Mußler, Werner Mussler, Bettina Schulz, Rainer Hermann

07.10.2011, 01:20 Uhr | Wirtschaft

Medienschau EFSF-Aufstockung könnte Länderratings belasten

PCCW bringt Telekom-Tochter an Börse, S&P - EFSF-Aufstockung könnte Länderratings belasten, Weber - Thema Eurobonds muss vom Tisch, zwei Drittel der Griechen für Festhalten am Euro - Umfrage, Banken malen Schreckgespenster Mehr

26.09.2011, 07:19 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Frankreichs Banken unter Druck

Die Kreditwürdigkeit von Frankreichs Banken wird herabgestuft. Zittern in Paris: Was ist, wenn sich Investoren auch noch von Italien und Spanien abwenden? Mehr Von Christian Schubert, Paris

14.09.2011, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Weitere Kursverluste am Aktienmarkt

Börsianer haben das Ergebnis des deutsch-französischen Gipfeltreffens als unbefriedigend bewertet. In Reaktion fallen die Aktienkurse. Die derzeit brennenden kurzfristigen Probleme der Währungsunion seien nicht adressiert worden, schreibt etwa die Commerzbank in einem Kommentar. Mehr

17.08.2011, 09:40 Uhr | Finanzen

Medienschau S&P droht Vereinigten Staaten ebenfalls mit Entzug des „AAA“-Ratings

Hugo Boss erhöht nach einem starkem Quartal die Prognosen für 2011, Google macht einen unerwarteten Gewinnsprung. BHP Billiton kauft einen amerikanischen Gasförderer für 12,1 Milliarden Dollar, Obama stellt den Kongressführern im Schuldenstreit ein Ultimatum. Mehr

15.07.2011, 07:57 Uhr | Finanzen
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z