Datev: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schlechter Handy-Empfang BDI-Präsident sieht keine schnellen Fortschritte bei Mobilfunk-Ausbau

Schnelles Internet fehlt an vielen Orten immer noch. Das wird sich in fünf Jahren kaum bessern, sagt Industrievertreter Dieter Kempf. Er hat Ideen, wie sich Geld sparen lässt. Mehr

01.09.2019, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Datev

1 2
   
Sortieren nach

Digitale Souveränität Europa ist in der Cloud gefangen

Cloud-Dienste sind heute unverzichtbar, doch der Markt ist fest in der Hand amerikanischer und chinesischer Konzerne. Das kann sich schnell rächen, warnen Fachleute. Gibt es einen Ausweg? Mehr Von Alexander Armbruster, Bernd Freytag, Julia Löhr und Thiemo Heeg

13.07.2019, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Plattform für Steuererklärung Ein Sieg für den Datev-Chef

Die Branchengenossenschaft für Steuerberater kann - nach langer Debatte - mit ihrem geplanten Internetportal für 13 Millionen Deutsche starten. Mehr Von Thiemo Heeg

29.06.2018, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Datev-Chef Robert Mayr „Steuerberater stehen vor einem neuen goldenen Zeitalter“

Die Branchengenossenschaft will sich mit einem Internetportal künftig allen Steuerbürgern öffnen. Das gefällt nicht allen Mitgliedern. Doch der Vorstand betrachtet diese Strategie als alternativlos. Mehr Von Thiemo Heeg

27.06.2018, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Datev ändert Satzung Ärger unter Steuer-Genossen

Die Datev will ihr Geschäft ausweiten und ein „Steuerportal für alle“ sein. Das sichere dem Dienstleister die Zukunft, sagt der Vorstand. Einigen Mitgliedern gefällt die neue Linie ganz und gar nicht. Mehr Von Thiemo Heeg, Frankfurt

20.06.2018, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Cebit 2018 Deutsche Angst vor neuen Technologien?

Eigentlich sind die Deutschen für die Digitalisierung bereit – wären sie nicht so furchtsam und zögerlich, sagen Kritiker. Wirtschaftsminister Altmaier versucht sich auf der Cebit als Mutmacher. Mehr Von Jonas Jansen und Thiemo Heeg, Hannover

12.06.2018, 18:42 Uhr | Wirtschaft

Cebit-Chef Oliver Frese „Die Krawatte kann weg“

Selbst der Messechef sagt, dass die Cebit unter jungen Leuten zuletzt als „maximal uncool“ galt. Jetzt soll ein Technikfestival Hannover begeistern – und die Jugend gleich mit. Mehr Von Carsten Knop

04.06.2018, 09:41 Uhr | Wirtschaft

BDI-Chef Dieter Kempf Ein guter Golfpartner für Donald Trump

Der Industrieverbands-Präsident könnte dem amerikanischen Präsidenten mit der ihm eigenen Wortgewandtheit erklären, welchen Schaden ein Handelskrieg anrichtet. Denn für die deutsche Wirtschaft steht viel auf dem Spiel. Mehr Von Carsten Knop und Julia Löhr

03.03.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Datev-Gründer Deutscher IT-Pionier Sebiger gestorben

Er hat die Datev gegründet und in Deutschland das Cloud-Computing erfunden: Jetzt ist Heinz Sebiger im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr Von Stephan Finsterbusch

26.08.2016, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Neue Berechnungen Nettolöhne sinken um bis zu 67 Euro im Jahr

Wer 6000 Euro und mehr verdient, muss sich 2014 auf ein geringeres Nettogehalt einstellen. Die größte Entlastung hat ein verheirateter Arbeitnehmer ohne Kinder, der 3500 Euro im Monat verdient. Mehr Von Manfred Schäfers

13.01.2014, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Arbeitszeitmodelle Vertrauen ist gut, Kontrolle macht Arbeit

Stechuhr und Präsenzpflicht haben ausgedient. Viele Unternehmen setzen auf Vertrauensarbeitszeit. Befürworter loben die neue Souveränität der Arbeitnehmer, Kritiker warnen vor gnadenloser Selbstausbeutung. Mehr Von Sven Astheimer

26.01.2012, 18:40 Uhr | Beruf-Chance

Neues Berufsbild Abschluss für Berufsblogger gesucht

Modernes Marketing kommt ohne Web 2.0 nicht aus. Viele Firmen suchen deshalb Social-Media-Manager. Doch der Beruf muss sich erst noch entwickeln. Mehr Von Andreas Groth

28.12.2011, 15:18 Uhr | Beruf-Chance

Burnout bei Führungskräften Die doppelte Belastung

Unternehmen haben enorme Kosten durch psychische Störungen. Führungskräfte sollen Abhilfe schaffen - doch sie sind selbst häufig betroffen. Mehr Von Leonard Goebel

27.09.2011, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Sozialversicherung Teures Steuermissverständnis durch Kassenbeiträge

Wer freiwillig gesetzlich krankenversichert ist, muss bei der Steuererklärung 2010 gut aufpassen: Das Finanzamt könnte durchschnittlich 1000 Euro zu viel von den etwa 4,5 Millionen Betroffenen verlangen. Mehr Von Manfred Schäfers

18.02.2011, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Gehälter Wie Fiskus und Sozialversicherungen mitverdienen

Steueränderungen und höhere Beitragssätze zur Sozialversicherung machen sich im neuen Jahr auf dem Gehaltszettel bemerkbar. Wie viel Netto bleibt künftig noch vom Brutto? Mehr Von Manfred Schäfers

13.01.2011, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Branchen und Märkte (184): Steuerberater Der Einzelkämpfer stirbt nicht aus

Manche sagen den Steuerberatern einen stetigen Konzentrationsprozess voraus. Doch noch lange wird die Branche vom Einzelkämpfer in der eigenen kleinen Kanzlei geprägt sein. Der Trend heißt Spezialisierung. Mehr Von Joachim Jahn

26.02.2009, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Die neue Erbschaftsteuer Höhere Sätze, größere Freibeträge

Wer einen Bruder oder eine Schwester hat, muss jetzt ganz stark sein: Der Fiskus hält diese Verwandtschaftsbeziehung nicht für stärker als die zwischen dem Opa und seiner Krankenschwester - oder jedem anderen, dem der Opa sein Vermögen vererben will. Mehr

22.11.2007, 11:44 Uhr | Finanzen

Berufliche Auszeit Noch sind Väter in Elternzeit Exoten

Der Anteil der Väter, die für ihren Nachwuchs eine berufliche Pause machen, ist gering. Aber er wächst stetig. Die Unternehmen stellen sich auf eine familienfreundliche Personalpolitik ein. Mehr Von Henrike Rossbach

16.08.2007, 12:00 Uhr | Beruf-Chance

Abgabenlast Von manchem Euro kassiert der Staat fast 70 Cent

Der Steuerzahlerbund hat gerade berechnet, dass die Hälfte des Einkommens der Deutschen für Steuern und Abgaben draufgeht. Die F.A.Z. wollte wissen, wie die Quote bei typischen Steuerzahlern aussieht. Das Ergebnis: Die Mittelschicht trifft es am härtesten. Mehr Von Philip Plickert

09.07.2007, 23:18 Uhr | Wirtschaft

Branchen (26): Steuerberater Gedrängel im Beratergeschäft

Die „Steuererklärung auf dem Bierdeckel“ ist nicht in Sicht. Mit dem Paragraphendschungel im Steuerrecht wittern zunehmend auch Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer ein lukratives Geschäft in der Steuerberatung. Mehr Von Joachim Jahn

16.01.2006, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Steuerkonzepte Unter der SPD zahlt auch der Normalverdiener am meisten

Die F.A.Z. ließ von Experten berechnen, was vom Gehalt übrigbleibt, wenn die Steuerkonzepte der Parteien umgesetzt werden. Die unterschiedlichen Modelle wirken sich im Geldbeutel deutlich aus. Mehr

30.06.2005, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Steuerpolitik Die letzte Stufe der Steuerreform tritt in Kraft

Am 1. Januar 2005 sinken die Tarife der Einkommensteuer, doch das heißt noch lange nicht, daß Arbeitnehmer auch netto mehr übrig behalten. Die Tabelle verrät, warum das so ist. Mehr

22.12.2004, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Outsourcing "Beim Outsourcing geht es nicht nur um Kostensenkung"

Geht es nach der Marktforschungsagentur Gartner, müssen sich die Verantwortlichen für die Informationstechnologie (IT) in Unternehmen sehr bald auf völlig neue Herausforderungen einstellen. Mehr

31.10.2004, 18:42 Uhr | Wirtschaft

Steuerreform Bundesfinanzministerium kämpft erfolglos gegen Rechenpanne

Das Bundesfinanzministerium kämpft erfolglos gegen eine peinliche Panne. Der Steuerrechner auf der Homepage des Ministeriums spuckt beim Berechnen der Steuerersparnis falsche Zahlen aus. Mehr

13.01.2004, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Steuerkompromiß Die Vermittlungsbeschlüsse senken das Staatsdefizit

Die staatliche Neuverschuldung wird nach dem Steuerkompromiß 2004 voraussichtlich wieder geringer ausfallen. Auf die Bürger werden nach 2004 allerdings erhebliche Mehrbelastungen zukommen. Mehr

17.12.2003, 09:04 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z