D-Mark: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mayers Weltwirtschaft Macron gegen Deutschland

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron missfällt die Stärke der deutschen Wirtschaft. Seine Ideen bedrohen unseren Wohlstand. Mehr

18.05.2019, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: D-Mark

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Milliardenpleite Der Betrug des Jahrhunderts

Vor 25 Jahren endete der Betrug des Baulöwen Jürgen Schneider in einer Milliardenpleite. Und auch Manfred Schmiders Unternehmen „Flowtex“ richtete im selben Jahrzehnt einen ähnlich hohen Schaden an. Die Affären waren auch ein Menetekel für die zahlreichen Kreditgeber – allen voran die Deutsche Bank. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

18.05.2019, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Theo Waigel wird 80 „Da war nichts gut in der DDR“

Theo Waigel zieht zum 80. Geburtstag Bilanz. Im Interview spricht er über die Wendezeit, erklärt, warum Europa die Finanzkrise ohne den Euro nicht überstanden hätte – und meint: „Wir leben heute in der besten aller Zeiten.“ Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

22.04.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Ohne Zins wird das Sparen zur Herausforderung

Die tiefen Zinsen reißen Lücken in die Altersversorgung. Denn der Zinseszinseffekt unterstützt nicht mehr. Noch mehr zu sparen und mit anderen Anlageformen höhere Risiken einzugehen sind mögliche Gegenmaßnahmen. Mehr Von Hanno Mußler

20.04.2019, 08:38 Uhr | Finanzen

Währungsunion Euro-Geburtstag mit bitterem Beigeschmack

Vor zwanzig Jahren begann die Europäische Währungsunion. Seitdem hat der Euro Höhen und Tiefen erlebt – und sind viele Versprechen auf der Strecke geblieben. Mehr Von Philip Plickert

31.12.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Bundesbank Mehr als 12 Milliarden D-Mark noch im Umlauf

Immer wieder tauchen irgendwo noch alte D-Mark-Schätze auf. In manchen Geschäften können Kunden noch heute mit Mark und Pfennig bezahlen - vorausgesetzt, das Geld wird erkannt. Mehr

10.12.2018, 12:42 Uhr | Finanzen

Wirtschaftswunder Schulden machen lohnt sich

Deutschlands Wirtschaftswunder wäre ohne die Verschuldung der Privathaushalte nicht möglich gewesen. Doch vorher musste aus dem Laster des Schuldenmachens eine Tugend werden. Mehr Von Christian Kleinschmidt

05.10.2018, 11:54 Uhr | Finanzen

Jahrestag Deutsche Einheit Traum, Trauma und Treuhand

Die Treuhand führte die Marktwirtschaft im Schnelldurchgang ein, zu schnell für viele. Ein Vierteljahrhundert später kommt das hoch, da nicht alle Träume in Erfüllung gingen – auch weil die Träumenden falsche Erwartungen hegten. Mehr Von Kerstin Schwenn

03.10.2018, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Vermeintliches Falschgeld Rentnerin will mit D-Mark einkaufen gehen

Statt mit einem Fünf-Euro-Schein will eine Rentnerin in einem Supermarkt mit einem Fünf-Mark-Schein bezahlen. Die Kassiererin nimmt ihn nicht an. Die Rentnerin erstattet Anzeige – wegen Falschgeldes. Mehr

14.09.2018, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Nach 16 Jahren Euro Jeder dritte Deutsche rechnet noch in D-Mark

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier: Fast zwei Jahrzehnte bezahlen wir nun schon in Euro – in die alte Währung umgerechnet wird trotzdem noch. Den Namen „Teuro“ trägt die Gemeinschaftswährung aber zu unrecht. Mehr Von Kerstin Papon

18.08.2018, 10:30 Uhr | Finanzen

Genua ist kein Einzelfall Marodes Italien

In den Sechzigern aufgebaut, in den Neunzigern sich selbst überlassen und jetzt am Zusammenbrechen: Italien hat mehr als nur ein vereinzeltes Brückenproblem. Mehr Von Tobias Piller

18.08.2018, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Eine Frage der Identität

Die D-Mark und der Fußball haben früher Identität gestiftet. Davon ist nicht mehr viel übrig. Jetzt kann nur noch Ludwig Erhard helfen. Mehr

23.06.2018, 16:09 Uhr | Wirtschaft

70 Jahre - und im Einsatz Warum ausgerechnet ein Online-Shop D-Mark akzeptiert

Normalerweise ist das Internet ein Ort, an dem sich viele moderne Entwicklungen abspielen. Umso erstaunlicher ist es, dass es ausgerechnet ein Online-Shop im Netz ist, der mit der früheren deutschen Währung gute Geschäfte macht. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.06.2018, 12:01 Uhr | Finanzen

Eine Erfolgsgeschichte Als die D-Mark kam

Die Währungsreform vor 70 Jahren hat Deutschland verändert: Auf einmal bekamen die Menschen wieder etwas zu essen. Danke, Ludwig Erhard! Mehr Von Ralph Bollmann

20.06.2018, 08:06 Uhr | Finanzen

Soziale Marktwirtschaft Erhards und Euckens vergessenes Erbe

Die Soziale Marktwirtschaft wird 70 – in Berlin treffen sich Politiker und Funktionäre zum Festakt. Inzwischen scheinen einige ihrer Prinzipien vergessen. Eine kritische Bestandsaufnahme als Gastbeitrag. Mehr Von Gunther Schnabl

15.06.2018, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Was soll Tante Hermine mit dem Depot für ihre Nichte machen?

Ist es heute noch sinnvoll, Sparbücher für Neugeborene anzulegen? Eine neue Option zeigt: Es gibt einen Unterschied zwischen Geld und Vermögen. Mehr Von Gerald Braunberger

08.04.2018, 11:31 Uhr | Finanzen

Muhterem Aras im Gespräch „Frauen am Steuer, das war mir neu“

Vom anatolischen Bauerndorf an die Spitze des Stuttgarter Landtags: Die Biographie von Muhterem Aras, schön wie ein Märchen und wahr, zeigt, wie Integration geht. Mehr Von Rainer Hank

17.02.2018, 19:53 Uhr | Wirtschaft

Schriftsteller Ingo Schulze „Der Aktienmarkt ist pure Zockerei“

Der Schriftsteller Ingo Schulze lehnt den Kapitalismus ab, verachtet Leute mit festem Einkommen und lobt das freie Unternehmertum. Mehr Von Thomas Klemm

24.09.2017, 15:01 Uhr | Finanzen

Gut 15 Jahre nach Euro-Start Trennung von der D-Mark fällt schwer

Auch gut 15 Jahre nach der Euro-Bargeldeinführung sind immer noch D-Mark im Milliardenwert im Umlauf. Mehr

07.07.2017, 14:30 Uhr | Finanzen

Gastbeitrag Es gab schon schlimmere Zeiten für Sparer

Leiden die Sparer heute so stark wie nie zuvor unter der Politik der Notenbanken? Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht Verantwortung auch bei der deutschen Finanzpolitik. Mehr Von Peter Bofinger

26.06.2017, 12:06 Uhr | Finanzen

25 Jahre D-Netze Und plötzlich konnte jeder mobil telefonieren

Mit dem Start der digitalen D-Netze in Deutschland begann vor 25 Jahren die unglaubliche Karriere des Handys. Und damals lag Europa ganz weit vorn. Mehr Von Thiemo Heeg und Carsten Knop

18.06.2017, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Einheit und Euro Der Kanzler, der zweimal Geschichte schrieb

Die Wiedervereinigung ist Helmut Kohl geglückt, über den Euro ist das Urteil noch nicht gesprochen. Es war seine Hoffnung, dass Europa auch aus den Erschütterungen der Währungsunion am Ende einiger und stärker hervorgehen werde. Mehr Von Heike Göbel

17.06.2017, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Sehnsucht nach eigener Währung Warum die Niederlande nicht so leicht aus dem Euro könnten

Sollten die Niederlande besser zum Gulden zurückkehren? Die Vor- und Nachteile soll eine Kommission klären. Zunächst klingt die Hoheit über die eigene Währung ja auch gut. Ein Blick in unsere Nachbarländer aber zeigt: so leicht wird das nicht. Mehr Von Martin Hock

28.02.2017, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Währungsunion Profitiert Deutschland wirklich vom Euro?

Auf dem Rücken des Südens, der darbt, ist Deutschland erstarkt: So ist es landauf, landab zu hören. Aber stimmt das auch? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Johannes Becker und Clemens Fuest

13.02.2017, 20:49 Uhr | Wirtschaft

Hans Tietmeyer Der letzte Hüter der D-Mark

Hans Tietmeyer empfand den Staatsdienst als Ehre. Als Präsident führte er die Bundesbank auch in die Währungsunion. Dabei hat er sie selbst in dieser Form immer abgelehnt. Mehr Von Gerald Braunberger

28.12.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z