Bund der Steuerzahler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bund der Steuerzahler

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

Ab Januar 2019 Frankfurt beschließt Zweitwohnungssteuer

Rund 31.000 Menschen haben in Frankfurt eine Zweitwohnung angemeldet, viele von ihnen werden deshalb bald zur Kasse gebeten. Der Steuerzahlerbund kritisiert das Vorhaben. Mehr

08.11.2018, 21:58 Uhr | Rhein-Main

„Schwarzbuch“ 2018 Das sind die schlimmsten Fälle von Steuerverschwendung

Das jährliche „Schwarzbuch“ stellt die absurdesten Fälle von Steuergeldverschwendung an den Pranger. Dieses Jahr unter den Tops: Der Verkauf der HSH Nordbank – und eine Straße mit 44 Schildern auf 700 Metern. Mehr

07.11.2018, 13:28 Uhr | Wirtschaft

„Schwarzbuch“ 2018 Das sind die absurdesten Steuerverschwendungen in Hessen

Sinnlose Neubauten, Fehlkonstruktionen und schlecht verhandelte Verträge kosten die hessischen Steuerzahler viele Millionen Euro. Der Steuerzahlerbund legt den Finger in die Wunde und präsentiert die schlimmsten Fälle. Mehr

06.11.2018, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Olympia 2026 Calgary vor dem Bewerbungs-Aus

Die Krise der Winterspiele setzt sich fort: Abermals zieht sich wohl ein aussichtsreicher Bewerber aus dem Westen zurück. Mehr

30.10.2018, 23:43 Uhr | Sport

Parteien genehmigen sich Geld „Das mindert das Vertrauen in die Demokratie“

Eilig durch die Hintertür wollen Union und SPD sich mehr Geld genehmigen. Steuerzahlerbund und Wissenschaftler sind erbost: Die Parteien bauten darauf, dass bald WM sei – und die Öffentlichkeit abgelenkt. Mehr Von Philip Plickert

07.06.2018, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Tipps für die Steuererklärung Diese Änderungen sollten Sie kennen

Wer dieses Jahr eine Steuererklärung abgibt, wird sich mit einigen Neuerungen konfrontiert sehen. Eine davon ist revolutionär – allerdings nur auf den ersten Blick. Mehr Von Jessica Sadeler

03.05.2018, 11:08 Uhr | Finanzen

Mehr Bürokratie Neue Grundsteuer könnte Extra-Steuererklärung nötig machen

Karlsruhe hat entschieden: Die Grundsteuer muss neu geregelt werden. Noch weiß niemand, wie sie künftig aussehen wird. Eine Unannehmlichkeit für Grundstückseigentümer bahnt sich aber schon an. Mehr

02.05.2018, 14:29 Uhr | Finanzen

Urteilsverkündung in Karlsruhe Die Grundsteuer steht auf der Kippe

An diesem Dienstag fällt das Bundesverfassungsgericht das Urteil zur Grundsteuer. Sollte die bestehende Regelung tatsächlich kippen, droht Kommunen der Verlust einer wichtigen Einnahmequelle. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

09.04.2018, 15:52 Uhr | Finanzen

Mehr als 200 neue Mitarbeiter Bund der Steuerzahler kritisiert Personalausgaben der Regierung

Mit 709 Abgeordneten ist der Bundestag größer als je zuvor. Doch auch die Bundesregierung erreicht bei der Zahl ihrer Mitarbeiter einen neuen Höchststand – zum Ärger des Steuerzahlerbundes. Mehr

04.04.2018, 08:44 Uhr | Politik

Familienförderung Steuerzahler-Bund kritisiert Baukindergeld als bürokratisch und wirkungslos

Die geplante Maßnahme der großen Koalition sei ein unwirksames Wohlfühlprogramm, kritisiert der Bund der Steuerzahl. Dessen Präsident schlägt eine andere Maßnahme vor, um Familien zu entlasten. Mehr

02.04.2018, 04:43 Uhr | Wirtschaft

Armutsdebatte Suche nach Wegen aus dem Hartz-IV-System

Wer hinzuverdienen will, steht schnell vor der Frage: Lohnt sich das überhaupt? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

20.03.2018, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Aktuelle Berechnungen Hartz IV lohnt sich oft mehr als Arbeit

Wer eine vierköpfige Familie hat und arbeitet, kommt erst bei einem Lohn deutlich oberhalb des Mindestlohnes auf Hartz-IV-Niveau. Das zeigen neue Daten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.03.2018, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Finanzen beim Zweitligaklub Der FCK erhält wieder Hilfe durch Steuergeld

Sportlich und finanziell strauchelt der 1. FC Kaiserslautern. Nun aber gibt es Unterstützung. Die hochverschuldete Stadt belastet dabei ihren Haushalt – und plant daher die Erhöhung einer Steuer. Mehr Von Andreas Erb, Kaiserslautern

14.03.2018, 16:16 Uhr | Sport

Weniger als 2017 Sieben Städte wollen kommunale Steuern anheben

Die Gewerbesteuer oder die Grundsteuer wird in sieben größeren hessischen Städten in diesem Jahr steigen. Der Steuerzahlerbund reagiert dennoch erfreut. Mehr

14.02.2018, 13:13 Uhr | Rhein-Main

Kritik an „FCK-Steuer“ „Sollen Rentner und Familien die Finanzprobleme der Roten Teufel lösen?“

Die Stadt Kaiserslautern will die Grundsteuer anheben, damit der abstiegsbedrohte FCK weiter Fußball spielen kann. Für diese Ankündigung hagelt es nun heftige Kritik. Doch der Oberbürgermeister hat auch darauf eine Antwort. Mehr Von Michael Ashelm

26.01.2018, 20:34 Uhr | Wirtschaft

Steuerentlastung Soli-Wegfall bringt Normalverdienern Hunderte Euro

Der Bund der Steuerzahler berechnet hohe Entlastungen, sollte der Solidaritätszuschlag entfallen. Doch nicht alle Bürger werden profitieren. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

17.01.2018, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Schuldenuhr Von 2018 an läuft der Zähler rückwärts

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte wird die Schuldenuhr rückwärts zählen. Doch das ist nicht auf eine größere finanzpolitische Disziplin zurückzuführen. Die Zinslast bleibt alarmierend. Mehr

22.12.2017, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Schwarzbuch Börse Jede Menge schwarze Schafe

Das „Schwarzbuch Börse“ listet große Kapitalvernichter auf. Damit hält es eine große Lehre für Anleger bereit. Mehr Von Daniel Mohr

15.12.2017, 17:33 Uhr | Finanzen

Steuergeld-Verschwendung Teuer, teurer, Staatsoper

Der Umbau der Staatsoper in Berlin war teurer als geplant. Das wäre nicht so tragisch, wenn jetzt alles besser wäre. Es ist ein Paradebeispiel für die Verschwendung von Steuergeld. Ein Kommentar. Mehr Von Ralph Bollmann

08.10.2017, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Steuerverschwendung in Hessen „Schwarzbuch“ kritisiert Landgestüt und Jobticket

Der Bund kritisiert in seinem Bericht Fälle von verschwenderischem Umgang mit Geldern. Vor allem im Fall des Landgestüts Dillenburg sei die Höhe der Kosten noch völlig unklar. Doch auch andere Fälle werden genannt. Mehr

05.10.2017, 13:40 Uhr | Rhein-Main

Steuerzahlerbund 8 Millionen Euro umsonst verbaut

Eine Straße, auf der keiner fährt. Ein Baum in einer Vitrine. Und ein Gericht ohne Toiletten – der Steuerzahlerbund zeigt, wo Bürokraten Geld verplempern. Mehr

05.10.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Bundesgerichtshof entscheidet über Tabakwerbung im Internet

Der Nobelpreis für Literatur wird bekanntgegeben. Der Steuerzahlerbund legt Beispiele für Verschwendung vor. Der Bundesgerichtshof urteilt über Zigarettenwerbung im Internet. Rechtsstreit vor Gericht: Muss Nespresso Kaffeemaschinen zurückrufen? Mehr

05.10.2017, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Das bringt der Mittwoch

Der Versicherungskonzern Allianz stellt die neueste Ausgabe seines „Global Wealth Reports“ vor. Siemens und Alstom informieren über die Zusammenlegung ihres Zuggeschäfts. Mehr

27.09.2017, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Rekordzahl an Abgeordneten Kritik an Kosten für vergrößerten Bundestag

709 Abgeordnete, so viele wie noch nie, verursachen auch zusätzliche Kosten im neunstelligen Bereich. Dem Steuerzahlerbund gefällt der Trend zum „XXL-Bundestag“ nicht. Mehr

26.09.2017, 04:07 Uhr | Politik

Der Steuertipp Beteiligung am Straßenausbau

Eine Gemeindestraße wird erneuert und die anliegenden Grundstückseigentümer per Bescheid an den Kosten beteiligt. Sind das haushaltsnahe Handwerkerleistungen? Mehr Von Martina Ortmann-Babel

25.09.2017, 14:29 Uhr | Finanzen

Wulffs Nebeneinkünfte Steuerexperten fordern Ende des Ehrensolds

Christian Wulff, Deutschlands jüngster Alt-Bundespräsident, erhält im Ruhestand 200.000 Euro im Jahr. Seine aktuelle Nebentätigkeit wirft Fragen auf, ob das noch zeitgemäß ist. Die Diskussion ist in vollem Gange. Mehr

07.08.2017, 14:47 Uhr | Politik

Hohe Steuerabgaben Seit 3.27 Uhr wird für die eigene Geldbörse gearbeitet

Jedes Jahr errechnet der Bund der Steuerzahler den Zeitpunkt, von dem an Bürger und Betriebe nur noch für sich arbeiten. Nie war er so spät wie dieses Mal. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

19.07.2017, 10:23 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Steuerzahlerbund sieht Schuldenbremse in Gefahr

Der Steuerzahlerbund hat Schäubles Etat durchforstet. Das Ergebnis: Aus dem Haushalt des Bundes fließt viel Geld für fragwürdige Zwecke - zum Beispiel in ein Kräuterkompetenzzentrum. Mehr Von Heike Göbel und Manfred Schäfers, Berlin

21.03.2017, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Musterverfahren anhängig Niedrigere Zinsen könnte es bald auch beim Finanzamt geben

Sechs Prozent gibt es vom Finanzamt, wenn zu viel Abgaben gezahlt wurden. Eigentlich eine attraktive Geldanlage in Niedrigzinszeiten. Doch meist trifft die Zinslast den Steuerpflichtigen. Deswegen steigt der Druck, den Steuerzins zu senken. Mehr Von Ina Lockhart

18.03.2017, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Hessen Viele Kommunen wollen an Steuerschraube drehen

Der Steurezahlerbund hat 58 Städten mit mehr als 20.000 Einwohnern nach ihren Steuerplänen befragt. Das Ergebnis dürfte vielen Firmen und Bürgern nicht gefallen. Mehr

19.01.2017, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Sozialsysteme Koalition prüft Beitragssenkung bei Arbeitslosenversicherung

Angesichts hohe Überschüsse bei der Bundesagentur für Arbeit plädieren Politiker von SPD und Union für eine Entlastung der Beschäftigten. Die Rücklagen sind beachtlich. Mehr

03.01.2017, 05:29 Uhr | Wirtschaft

Ausblick des Steuerzahlerbunds Länder halten ihr Geld nicht zusammen

Bund und Kommunen wollen 2017 ohne neue Schulden auskommen. Bei den Bundesländern sieht das anders aus. Besonders ein Land sticht hervor. Mehr

28.12.2016, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Kritik von Steuerzahlerbund Die besten Pensionen bekommen ehemalige Minister in NRW

50 Millionen Euro zahlt der Staat allein für die Pensionen von ehemaligen Bundestagsabgeordneten. Landesminister im Ruhestand sind zum Teil die bestbezahlten Politrentner. Der Steuerzahlerbund fordert eine grundlegende Reform. Mehr

02.11.2016, 12:32 Uhr | Politik

Steuerreform So viel sparen Sie ab dem 1. Januar

Die Bundesregierung hat eine Steuerreform beschlossen. Was bringt das den Bürgern? FAZ.NET hat es für Sie berechnet. Mehr Von Hanna Decker

13.10.2016, 19:31 Uhr | Finanzen

Steuerverschwendung 80.000 Euro jährlich für leerstehende Luxus-Büros

Fehlende Genehmigungen, teure Kochrezepte und leerstehende Luxus-Immobilien: Wir stellen besonders skurrile Fälle aus dem neuen Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler vor. Mehr Von Hanna Decker

07.10.2016, 12:44 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z