Bund der Steuerzahler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hessische Landesregierung AfD soll zu Kosten für Dienstwagen „genauer nachfragen“

Welche Kosten verursacht der Fuhrpark der hessischen Landesregierung? Das will die AfD wissen. Die Antwort des Finanzministeriums reicht ihr nicht aus. Der Steuerzahlerbund gibt ihr deshalb einen Rat. Mehr

19.02.2020, 08:26 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Bund der Steuerzahler

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Wirtschaftsrecht Die CSU will den gebeutelten Sparern helfen

Die langfristige Anlage in Aktien oder Anleihen will die CSU steuerlich fördern und vom Nullzins geplagte Sparer von Kontogebühren entlasten. Mehr Von Mark Fehr

02.01.2020, 18:29 Uhr | Finanzen

Finanzministerium unter Druck Musterklage zur Rentenbesteuerung

Ein erstes Verfahren gegen die Rentenbesteuerung erreicht das höchste deutsche Steuergericht. Ein Mediziner beklagt eine Doppelbesteuerung. Das Finanzministerium hält dagegen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

12.12.2019, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Rechnungshof-Bericht So verschwenderisch ist der deutsche Staat

Fehlendes Baumanagement, teure Apps, Zulagendschungel – an allen Ecken und Enden geht der Bund mit dem Geld der Steuerzahler sorglos um, schenkt man den Prüfern des Rechnungshofs Glauben. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

10.12.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Gescheiterte Pkw-Maut Steuerzahlerbund: Es hätte Alternativen gegeben

Am heutigen Donnerstag stimmt der Bundestag darüber ab, ob ein Untersuchungsausschuss zur gescheiterten Pkw-Maut eingesetzt wird. Für den Bund der Steuerzahler steht fest: Das Debakel wäre vermeidbar gewesen. Mehr

28.11.2019, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Steuerzahler-Schwarzbuch Keine Skandale, oder doch?

Die Liste von Fällen überteuerter Projekte aus dem Schwarzbuch des Steuerzahlerbunds ist lang. Dennoch hat der Verein gelegentlich Schwierigkeiten, den Erwartungen gerecht zu werden. Mehr Von Ewald Hetrodt

30.10.2019, 14:04 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Verschiebung, Verschwendung, Verwesung

Der hessische Landtag reformiert das Wahlrecht, der Bund der Steuerzahler veröffentlicht das Schwarzbuch über Steuerverschwendung und es gibt ein neues Gutachten zur Wilke. Mehr dazu in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr

30.10.2019, 06:22 Uhr | Rhein-Main

Schwarzbuch für Hessen Steuerzahlerbund sieht Geldverschwendung auch bei Wahl

Ein Backhaus ohne Ofen, ein absehbar zu großes Stadion und ein Schloss als Euro-Grab: Die Liste von Fällen überteuerter Projekte aus dem Schwarzbuch des Steuerzahlerbunds ist lang. In einem Fall geht es auch um die Demokratie. Mehr

29.10.2019, 15:24 Uhr | Rhein-Main

Steuerzahler-Schwarzbuch Wo Steuergeld verschwendet wird

Ein Schloss, das 5 Millionen Euro im Jahr kostet, aber nur 8 Tage genutzt wird. Fälle wie diese listet der Steuerzahlerbund im Schwarzbuch auf. Darunter ist auch ein Turmbau, der zwar viel kostet, aber nicht lange hält. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

29.10.2019, 12:42 Uhr | Wirtschaft

Staat springt bei Nun sucht Condor einen neuen Eigner

Der Bund und Hessen bürgen für einen Kredit an die Fluggesellschaft, der den Betrieb bis zum nächsten Sommer absichern soll. Der erleichterte Chef erklärt seinen Plan für die Zeit danach – für Condor ohne Thomas-Cook-Konzern. Mehr Von Timo Kotowski

25.09.2019, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Bund der Steuerzahler Anfangs ging es um Weinsteuern

Der Bund der Steuerzahler feiert Geburtstag mit der Kanzlerin. Gesprochen wird viel über Vergangenes - mehr als über Zukunftsaufgaben. Mehr Von Manfred Schäfers

11.09.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Streit um die Staatsfinanzen IWF an Berlin: Bitte mehr Geld ausgeben!

Die Kanzlerin und ihr Finanzminister halten an der „schwarzen Null“ fest. Doch der Druck auf sie nimmt zu – gerade auch international. Mehr

11.09.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Nach Gesetzentwurf Musterklage gegen Soli-Abbau

Ein Ehepaar aus Bayern wendet sich mit einer Klage gegen die kürzlich beschlossenen Regelungen zum Soli-Abbau. Unterdessen äußert die FDP weiterhin Bedenken an der Verfassungsmäßigkeit der Soli-Pläne. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

22.08.2019, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Trotz Reform Viele Sparer müssen weiter Soli zahlen

Für die meisten Bundesbürger soll der Solidaritätszuschlag ab 2021 entfallen, sagt Finanzminister Scholz. Was er verschweigt: Für den Großteil der Sparer und Anleger gilt das nicht – und das sind nicht nur Großverdiener. Mehr Von Martin Hock

21.08.2019, 12:43 Uhr | Finanzen

Hessische Landesregierung Streit um alte Mietverträge

Längst verkaufte und zurückgemietete Immobilien bringen der Landesregierung immer wieder Ärger ein. Jetzt wird über eine langfristige Lösung gesprochen. Mehr Von Ewald Hetrodt

02.08.2019, 10:21 Uhr | Rhein-Main

Pkw-Maut für Ausländer Warum sind die Verträge unter Verschluss?

Für die Steuerzahler wird das Debakel mit der Pkw-Maut richtig teuer. Die Grünen im Bundestag wollen Verkehrsminister Scheuer nun mit einer Klage zwingen, die Verträge mit den Mautbetreibern offenzulegen. Mehr Von Helene Bubrowski

19.07.2019, 08:25 Uhr | Politik

Abgaben auf dem Gehaltszettel Ein allzu stattlicher Steuerstaat

Nicht nur beim Klima gibt es einen Kipppunkt: Zu hohe Abgaben gefährden die Marktwirtschaft. Wenn weniger als die Hälfte vom Gehalt hängen bleibt, ist das nicht motivierend. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

16.07.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

FAZ-Sprinter Flüssig läuft’s schon lange nicht mehr

Stress statt schönste Zeit: Ihre gute Laune verlieren viele Deutsche in den Sommerferien gleich aus mehreren Gründen. Dafür können sie sich über eine andere Sache freuen – theoretisch zumindest. Was sonst wichtig wird, steht im FAZ-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

12.07.2019, 07:17 Uhr | Aktuell

„Steuerzahlergedenktag“ Deutsche arbeiten erst ab Mitte Juli für sich selbst

Was verdient ein ganz normaler Haushalt und was muss er davon an den Staat abführen? Der Steuerzahlerbund hat das so präzise ausgerechnet wie nie – und kommt zu einem anderen Steuer-Stichtag als im Vorjahr. Mehr Von Manfred Schäfers

12.07.2019, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Hessentag Vielen lieb und allen teuer

Der Hessentag wird wegen seiner hohen Kosten von manchen in Frage gestellt. Nicht so von der Regierung in Wiesbaden. Ein Defizit, heißt es dort, müsse kein Verlust sein. Mehr Von Ralf Euler

07.07.2019, 10:08 Uhr | Politik

Statistisches Bundesamt Staat macht im Frühjahr weniger Schulden

Das Minus von Bund und Gemeinden ist aktuell leicht zurückgegangen. Dagegen rutschen die Bundesländer stärker in die Miesen. Bayern und Berlin sind die Ausnahmen. Mehr

27.06.2019, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Mehrbelastung Die neue Grundsteuer schafft viele Verlierer

Die Reform der Grundsteuer hat zum Ziel, die Steuerzahler zukünftig nicht mehr zu belasten. Doch selbst wenn die Städte den Hebesatz anpassen, zahlen manche mehr. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

26.06.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Abstimmung im Landtag Höhere Diäten für hessische Abgeordnete

Die Parlamentarier von CDU, SPD, Grünen und FDP stimmen im hessischen Landtag für höhere Diäten. Zuvor liefern sie sich jedoch einen Schlagabtausch mit der AfD. Mehr Von Robert Maus

19.06.2019, 10:27 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag Steigende Pauschalen und mehr Geld für Abgeordnete

Ab Juli sollen hessische Landtags-Abgeordnete mehr Geld bekommen. Auch Kostenpauschalen, zum Beispiel für Büromaterial, sollen steigen. Der Bund der Steuerzahler kritisiert das Vorhaben. Mehr

22.05.2019, 20:33 Uhr | Rhein-Main

AfD will Posten abschaffen Parlamentarische Staatssekretäre – braucht man die?

Die AfD-Fraktion will die parlamentarischen Staatssekretäre abschaffen – vor allem aus Kostengründen. Auch eine andere Partei hat das schon versucht. Doch Unterstützung für den Vorstoß ist von ihr kaum zu erwarten. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

10.04.2019, 16:51 Uhr | Politik

Von 2021 an Hessische Kommune schafft Pferdesteuer ab

Eine nordhessische Kleinstadt erhebt als erste Kommune Deutschlands eine Pferdesteuer. Nun schafft sie die Abgabe wieder ab. Doch woran liegt es? Mehr

26.03.2019, 14:56 Uhr | Rhein-Main

Bund der Steuerzahler Wo der Bund Geld verschwendet

Abwrackprämien für Wäschetrockner, Geld für klimaneutrale Campingplätze und Unterstützung für das Reeperbahnfestival. Der Bund gibt viel Geld unnötig aus, meint der Bund der Steuerzahler. Es sei an der Zeit auszumisten. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

14.03.2019, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Hessen wird teurer Städte drehen an der Steuerschraube

Mehr als zehn größere Städte in Hessen wollen Bürger und Betriebe deutlich mehr zur Kassen bitten. Im Fokus der Reform stehen Grund- und Gewerbesteuer. Mehr

08.03.2019, 13:26 Uhr | Rhein-Main

Nach Tarifabschluss Bund der Steuerzahler kritisiert „Gießkannen-Prinzip“

Der öffentliche Dienst erhält nach zähen Verhandlungen ein kräftiges Lohnplus. Nach dem Tarifabschluss am Wochenende gehen die Reaktionen weit auseinander. Mehr

04.03.2019, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Wer nützt der Gemeinschaft? Attac ist erst der Anfang

Zu politisch, zu parteiisch: Der Staat will Aktivisten wie Attac nicht mehr unterstützen. Wer ist als nächstes dran? Mehr Von Corinna Budras und Hendrik Wieduwilt

03.03.2019, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Marineschiff Steuerzahlerbund fordert Abwracken der „Gorch Fock“

Die Sanierung des Marine-Segelschiffs hat schon Millionen verschlungen. Am Dienstag dann sorgte der Insolvenzantrag der Werft für neuen Wirbel. Dem Steuerbund geht das zu weit. Mehr

21.02.2019, 10:22 Uhr | Wirtschaft

SPD legt Gesetz vor Neuer Anlauf im Landtag gegen Straßenbeiträge

Die SPD legt im Hessischen Landtag abermals einen Gesetzentwurf für die vollständige Abschaffung der Straßenbeiträge vor. Unterstützung kommt von Bürgerinitiativen und Verbänden. Mehr Von Ewald Hetrodt

06.02.2019, 15:17 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Grundsteuerreform „Unnötig bürokratisch und mietpreistreibend“

Unternehmerverbänden und Mieterbund kritisieren den Bund-Länder-Kompromiss zur Grundsteuerreform. Die Befürchtung nach einer schleichenden Steuererhöhung ist groß. Mehr Von Ralf Euler

05.02.2019, 17:30 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv So will die Union Unternehmen entlasten

CDU und CSU fordern eine Deckelung der Ertragssteuer bei 25 Prozent. Doch der Koalitionspartner SPD hat auch noch ein Wörtchen mitzureden – und ist ganz anderer Meinung. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

31.01.2019, 09:19 Uhr | Wirtschaft

Wiesbadener Rathauschef So lukrativ ist der Rückzug für Sven Gerich

Gepolstert bis zum Lebensende: Der Rückzug vom Amt des Wiesbadener Oberbürgermeisters lohnt sich für Sven Gerich deutlich mehr als ein Rücktritt: Vom ersten Tag an fließen Ruhegehaltszahlungen an ihn. Mehr Von Oliver Bock

30.01.2019, 15:50 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z