Bouygues: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Siemens-Alstom Der ICE-Bauer wandert womöglich nach Paris

ICE-Bauer Siemens und TGV-Hersteller Alstom wollen vielleicht ihre Zugsparten zusammenschließen. Die Zentrale würde nach Paris gehen, doch Siemens bekäme etwas anderes dafür. Mehr

24.09.2017, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Bouygues

1 2 3  
   
Sortieren nach

Medien in Frankreich Hurra, wir haben die Presse verschenkt!

Patrick Drahi will mit seiner Telekomfirma SFR Frankreich erobern. Er verkauft Handyverträge, kauft Fernsehrechte und bietet Zeitungen zu Minipreisen an. Er geht vor wie Amazon. Ob die Verlage das überstehen? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

15.08.2017, 07:50 Uhr | Feuilleton

Weitere Nachrichten Treffen zwischen Saudi-Arabien und Russland zu Ölförderung

Große Handelsunternehmen wie H&M und Media Markt planen die Erhebung einer Gebühr auf Plastiktüten. Die Anleger in Fernost sind wieder risikofreudiger. Mehr

16.02.2016, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen VW will heute Zwischenstand zum Abgas-Skandal veröffentlichen

Volkswagen will an diesem Donnerstag in Wolfsburg einen Zwischenstand zur Aufarbeitung des Abgas-Skandals geben. Die Commerzbank will dagegen künftig in ganz Europa auf Kundenfang gehen. Mehr

08.12.2015, 07:08 Uhr | Finanzen

Weitere Nachrichten Damenmodehändler CBR bietet Aktien zu 14 bis 18 Euro an

Aktien von CBR können bis zum 1. Juli gezeichnet werden. Handy-Roaming-Aufschläge in der EU sollen nun doch ab 2017 entfallen. Die chinesische Industrie schrumpft den vierten Monat in Folge. Mehr

23.06.2015, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen Milliarden-Übernahmeangebot in Amerika: Krankenversicherer Anthem will Cignar kaufen

In der amerikanischen Gesundheitsbranche könnte es bald zu der größten Übernahme unter auf Versicherungen spezialisierten Konzernen kommen und der Wohnungskonzern Deutsche Annington plant ebenfalls weitere Übernahmen. Mehr

22.06.2015, 07:22 Uhr | Wirtschaft

AFP fabriziert Falschmeldung Ein telefonisches Missverständnis

Die französische Nachrichtenagentur AFP ist bekannt für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Jetzt aber unterlief ihr ein peinlicher Faux-Pas: Die Meldung vom Tod des Unternehmers Martin Bouygues stellte sich als falsch heraus. Mehr Von Jürg Altwegg

03.03.2015, 12:09 Uhr | Feuilleton

Aktienmarkt Druck auf Telekom-Aktie

Schlechte Nachrichten für die Telekom: In den Vereinigten Staaten hat das Unternehmen eine Wettbewerbsklage am Hals und in Frankreich ist dem Partner Orange der Wettbewerber Bouygues zu teuer geworden. Mehr

02.07.2014, 12:35 Uhr | Finanzen

Konzernkooperation General Electric gewinnt Schlacht um Alstom

Frankreichs Regierung entscheidet sich für die Amerikaner und gegen die Offerte von Siemens und Mitsubishi. Siemens-Chef Kaeser gibt sich dennoch nicht geschlagen. Er zeigt sich weiter gesprächsbereit. Mehr Von Christian Schubert, Paris, Rüdiger Köhn, München und Roland Lindner, New York

23.06.2014, 00:11 Uhr | Wirtschaft

Frankreich steigt bei Alstom ein Siemens-Chef enttäuscht: Hatten das bessere Angebot

Frankreich will seine angeschlagene Industrie-Ikone Alstom vorerst nicht komplett in fremde Hände geben. 20 Prozent nimmt sich der Staat. Ansonsten favorisiert er General Electric. Mehr Von Christian Schubert, Paris und Rüdiger Köhn, München

20.06.2014, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Übernahmepoker Siemens beteiligt sich nicht an Alstom

Überraschende Wende: Der Siemens-Konzern will von Alstom nun das Geschäft mit Gasturbinen übernehmen. Im Zuggeschäft soll dann später mit den Franzosen kooperiert werden. Ein raffinierter Schachzug. Mehr Von Christian Schubert, Paris und Rüdiger Köhn, München

15.06.2014, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Übernahmepoker Siemens wagt ein Angebot für Alstom

Joe Kaesser macht seine Drohung wahr: Er wollte Alstom übernehmen, um General Electric in die Schranken zu weisen. Trotz vieler Bedenken wird der Aufsichtsrat nun ein Angebot für den französischen Konzern abgeben. Mehr Von Rüdiger Köhn

13.06.2014, 17:33 Uhr | Wirtschaft

Orange und Bouygues Ein neuer Mobilfunk-Gigant in Frankreich

Frankreichs Industrie baut um: Alstom befindet sich im Übernahme-Poker mit Siemens und General Electric. Schon kündigt der Wirtschaftsminister eine Mobilfunk-Allianz an. Mehr

16.05.2014, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Gabriel denkt über harte Regulierung gegen Google nach

Wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in der F.A.Z. schreibt, wollen sein Ministerium und das Bundeskartellamt prüfen, ob Google seine den Markt dominierende Stellung missbraucht. Mehr

16.05.2014, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Übernahmepoker Alstom stürmt mit Wunschpartner GE voran

Die Konzernchefs aus Frankreich und Amerika werben in Paris für die Übernahme durch GE. Siemens muss sich ins Zeug legen, wenn das Münchener Unternehmen den Anschluss nicht verlieren will. Mehr Von Christian Schubert, Paris

30.04.2014, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Siemens und GE Schaulaufen in der Jagd auf Alstom

Der GE-Vorstandsvorsitzende Immelt und Siemens-Chef Kaeser werben in Paris für ihre Übernahmepläne. Die Deutschen sind mit kartellrechtlichen, die Amerikaner mit politischen Problemen konfrontiert. Mehr Von Christian Schubert, Rüdiger Köhn und Jürgen Dunsch

28.04.2014, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Nach Bericht über GE-Interesse Alstom-Aktie vom Handel ausgesetzt

Aktien des französischen Unternehmens Alstom sind am Freitag vom Handel ausgesetzt worden. Gerüchte über eine Übernahme durch General Motors hatten den Titeln am Vortag hohe Gewinne beschert. Mehr

25.04.2014, 11:50 Uhr | Finanzen

Angriff auf Siemens General Electric will angeblich Alstom kaufen

Siemens unter Druck: Einem Bericht zufolge will der ärgste Konkurrent der Münchner Alstom kaufen, den französischen Hersteller von Zügen und Industrieanlagen. Beides sind auch für Siemens wichtige Geschäftsfelder. Mehr

24.04.2014, 01:57 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Nike verkauft mehr Sportartikel

Deutsche Euroshop will 2014 den Umsatz und Gewinn wieder steigern, Bouygues erhöht im Kampf um den Mobilfunker SFR das Bar-Angebot und Kontron verzichtet auf gut ein Siebtel seiner Umsätze. Mehr

21.03.2014, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten T-Systems will als Vermittler für amerikanische Konzerne punkten

Bouygues legt im Übernahmepoker um SFR nach, das EU-Parlament und die Mitgliedstaaten verfehlen eine Einigung bei der Bankenunion und Jacobs Group will die Beteiligung an Adecco deutlich reduzieren. Mehr

13.03.2014, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Merck erhöht Gewinnziel

Der harte Sparkurs zahlt sich für das Darmstädter Pharma- und Spezialchemieunternehmen Merck immer mehr aus. Der weltgrößte Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems muss dagegen mit einem nahezu stagnierenden Geschäft klarkommen. Mehr

14.11.2013, 07:45 Uhr | Finanzen

Telefonkonzerne im Kurstief Telekommunikation macht keinen Spaß

Nicht nur die Deutsche Telekom ist ein Kapitalvernichter erster Güte. Auch andere europäische Telefongesellschaften gehören zu den Verlierern an der Börse. Doch es gibt Ausnahmen. Mehr Von Michaela Seiser, Christian Schubert, Thiemo Heeg

08.11.2012, 18:40 Uhr | Finanzen

Frankreichs Medienlandschaft Wird es der Staat jetzt wieder richten?

Frankreichs mediale Landschaft wird wohl bald anders aussehen. Sarkozys Niederlage war auch eine für das Privatfernsehen. Nach der Parlamentswahl am Wochenende könnte ein staatlicher Kulturkampf folgen. Mehr Von Jürg Altwegg

05.06.2012, 17:20 Uhr | Feuilleton

Frankreich Vom Kampf um Stimmen und Minuten

Nach der ersten Wahlrunde stimmen Nicolas Sarkozy und François Hollande ihre Anhänger auf die kommenden zwei Wochen ein. Der Präsident adressiert sich deutlich an die Wähler Le Pens. Mehr Von Michaela Wiegel und Christian Schubert, Paris

23.04.2012, 15:11 Uhr | Politik

Medienschau Infineon gibt schwachen Ausblick

Dell gibt sich vorsichtig, Baloise warnt vor einem Gewinneinbruch. Bouygues erhöht die Umsatzprognose, Vivendi verzeichnet ein zweistelliges Gewinnplus. Bayer setzt auf die Expansion in Asien, Vodafone will angeblich das KPN-Geschäft in Spanien kaufen, Fresenius für 180 Millionen Euro FMC-Aktien. Die japanische Notenbank hält an ihrer Nullzinspolitik fest, Brüssel rudert bei der Regulierung der Ratingagenturen zurück und die Bundesbank spricht sich gegen eine Aufspaltung von Banken aus. Mehr

16.11.2011, 08:03 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z