Bitcoin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Webseite gestoppt Ermittler nehmen 337 Nutzer von Kinderpornos im Darknet fest

Ein Tummelplatz für Pädophile, Perverse und Kriminelle: So beschreibt die amerikanische Justiz eine inzwischen abgeschaltete Plattform für Kinderpornografie. Zu ihren Nutzern gehörten auch Deutsche. Mehr

16.10.2019, 19:43 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos zum Thema Bitcoin

Die Kryptowährung Bitcoin wurde 2008 erstmals in Dokumenten beschrieben und Anfang 2009 mit den ersten 50 Bitcoins der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Zahlungssystem beruht auf der sogenannten Blockchain, einer Datenbank, in der alle Transaktionen verzeichnet werden. Um per Bitcoin zu zahlen, müssen User die Bitcoin-Wallet-Software verwenden. Die Identifikation als Eigentümer der Bitcoins erfolgt über einen privaten Schlüssel. Sollte der Schlüssel verloren gehen, sind damit auch die Bitcoins verloren.

Mit Bitcoin mobil und online zahlen
Die digitale Währung kann zum Bezahlen von Gütern oder Dienstleistungen im Internet verwendet werden. Die Zahlung per Bitcoin ist aufgrund der gewährten Anonymität sehr beliebt, allerdings können Transaktionen bei begründetem Verdacht auf illegale Aktivitäten durchaus nachverfolgt werden. Mithilfe der Mobile Wallets können Bitcoin-Zahlungen auch mobil per Smartphone erfolgen.

Wie lange hält der Bitcoin-Boom an?
Seit 2010 existieren Wechselkurse zu anderen Währungen. Der Bitcoin-Kurs ist gegenüber dem US-Dollar seitdem heftigen Schwankungen unterworfen. Insgesamt ist jedoch ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen: So war ein Bitcoin im Jahr 2012 für 15 US-Dollar zu haben. Im Januar 2017 sprengte der Bitcoin-Kurs erstmals die 1000-Dollar-Marke und erreichte im August den bisherigen Höchststand von 4000 Dollar. Experten fürchten ein Platzen der „Bitcoin-Blase“, was möglicherweise das Aus für die Kryptowährung und ähnliche Modelle darstellen könnte.

Alle Artikel zu: Bitcoin

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Moderne Lieferketten Eine Blockchain für den Schwarzen Seehecht

Woher kommt mein Fisch? Die Antwort liefert die Blockchain, auf der Infos der ganzen Lieferkette gespeichert sind. Das Start-up Opensc nutzt die Technologie, um ökologische und soziale Standards nachzuweisen. Mehr Von Jessica von Blazekovic

16.10.2019, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Libra, Bitcoin & Co Designierter Finanzkommissar fordert Regulierung von Kryptowährungen

Kryptowährungen wie der Libra sollen nach Aussage des designierten EU- Finanzkommissars Valdis Dombrovskis stärker reguliert werden. Er befürchtet nicht nur Auswirkungen auf die Finanzstabilität. Mehr

09.10.2019, 07:40 Uhr | Finanzen

Fintech Start-up Vom Liebling zum Buhmann

Das Fintech Savedroid war ein Star am Finanzplatz. Doch nach einer missglückten PR-Aktion ist davon wenig geblieben. Jetzt folgt ein neues Kapitel einer seltsamen Geschichte. Mehr Von Daniel Schleidt

08.10.2019, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Börsengang durch die Hintertür Savedroid hat einen neuen Eigentümer

Das Fintech Savedroid hat einen Börsengang durch die Hintertür vollzogen. Am Mittwochabend wurde es übernommen – von einem Börsenneuling der Savedroid-Gründer. Mehr Von Falk Heunemann

02.10.2019, 20:39 Uhr | Rhein-Main

Mayers Weltwirtschaft Die Erzählung von Greta

Die schwedische Schülerin Greta Thunberg beherrscht die ökonomische Debatte. Das wird sich bald wieder ändern. Mehr

28.09.2019, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Digitales Geld Bitcoin-Kurs fällt unter 8000 Dollar

Der Kurs der Krypto-Anlage Bitcoin fällt weiter. Die Verluste seit Wochenbeginn sind massiv und es könnte noch weiter nach unten gehen. Mehr

27.09.2019, 08:07 Uhr | Finanzen

Kryptowährung Bitcoin-Kurs bricht um mehr als 1000 Dollar ein

Der Kurs der Digitalwährung ist am Mittwochmorgen massiv eingebrochen. Was ist da los? Mehr

25.09.2019, 09:53 Uhr | Finanzen

Handelsplatz für Bitcoin & Co. Regulierter Krypto-Handel

Kryptowährungen gelten als die Zukunft des Geldwesens. Langsam nähern sich beide an. Die Börse Stuttgart schafft jetzt als erste deutsche Börse einen regulierten Handelsplatz - aber keine Börse. Mehr Von Oliver Schmale

23.09.2019, 16:59 Uhr | Finanzen

Strategie der Bundesregierung Gegen Libra, für Blockchain

Die Aussicht, dass das Geld von morgen nicht nur digital sein, sondern auch von privaten Anbietern ausgegeben wird, schreckt die Bundesregierung auf. Mehr Von Manfred Schäfers

18.09.2019, 18:41 Uhr | Finanzen

Facebook-Währung Bundesregierung stellt sich gegen Libra

„Der Euro ist und bleibt das einzige gesetzliche Zahlungsmittel im Euro-Raum“, meint eine Scholz-Sprecherin. Deshalb werde die Bundesregierung Libra blockieren. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

13.09.2019, 18:03 Uhr | Finanzen

Kryptowährung Libra Libra braucht das Okay der Schweizer Finanzaufsicht

Das Herz der Digitalwährung schlägt in Genf. Eines steht fest: Das Geldwäschegesetz muss eingehalten werden. Mehr Von Johannes Ritter

11.09.2019, 18:42 Uhr | Finanzen

Libra, Bitcoin & Co. Notenbanken müssen Zukunft des Geldes gestalten

Es wäre falsch, das Projekt eines global angelegten Zahlungsmittels in die Hände eines privatwirtschaftlichen Unternehmens zu legen. Mehr Von Inken Schönauer

10.09.2019, 10:15 Uhr | Finanzen

Technische Neuerungen Digitale Risiken und Nebenwirkungen

Digitale Innovationen werden in hohem Tempo entwickelt, ohne die Risiken ausreichend zu beachten. Das Konzept der Corporate Digital Responsibility soll für mehr Verantwortung in den Unternehmen sorgen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Peter Kenning und Barbara Weißenberger

31.08.2019, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Historie der Geldanlage Die nächste Blase kommt bestimmt

Seit 400 Jahren übertreiben es die Anleger immer wieder. Offenbar werden sie nicht aus Schaden klug. Ein neues Buch verschafft einen Überblick über die schlimmsten Abstürze von Tulpen bis Bitcoin. Mehr Von Thomas Klemm

29.08.2019, 12:20 Uhr | Finanzen

Seit 250 Jahren Happy Birthday, Pfandbrief!

Der Pfandbrief feiert seinen 250. Geburtstag. Überaltert ist er deswegen nicht. In den aktuellen Herausforderungen stecken große Chancen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Wuermeling

27.08.2019, 18:19 Uhr | Finanzen

Geheimdienst ermittelt Bitcoin-Schürfer zapften Atomkraftwerk an

Mitarbeiter eines Kernkraftwerks in der Ukraine bedienten sich direkt an der Quelle billigen Stroms. Auch in Deutschland gibt es ähnlich skurrile Fälle. Denn der Energieverbrauch für das Schürfen digitaler Münzen ist immens. Mehr Von Franz Nestler

27.08.2019, 17:06 Uhr | Finanzen

Technische Entwicklungen Banken sollten mehr Tempo machen

Innovationen wie Kryptowährungen lassen sich nicht „wegregulieren“. Europas Finanzbranche sollte stattdessen eigene Standards setzen. Mehr Von Inken Schönauer

23.08.2019, 09:25 Uhr | Finanzen

Minus fünf Prozent EU hat Bedenken bei Libra – Bitcoin-Kurs fällt

„Potentiell wettbewerbswidriges Verhalten“ sieht die EU-Kommission offenbar in den Libra-Plänen von Facebook. Prompt fällt der Bitcoin-Kurs deutlich. Mehr

21.08.2019, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Konflikt mit Amerika Chinesen handeln verstärkt mit Kryptowährungen

Auch wenn der Handel mit Kryptowährungen in China illegal ist, scheint sich die Nachfrage aus dem Land deutlich erhöht zu haben. Der Konflikt mit den Vereinigten Staaten dürfte dazu beitragen. Mehr

18.08.2019, 11:17 Uhr | Finanzen

Als erstes Land der Welt Neuseeland erlaubt Krypto-Gehalt

Neuseeland will seinen Unternehmern erlauben ihre Arbeitnehmer mit Kryptowährung zu bezahlen. Daran knüpft die Regierung einige Bedingungen. Mehr Von Christoph Hein

14.08.2019, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Gegen Bitcoin China „kurz vor Ausgabe“ eigener Digitalwährung

Chinas Notenbank arbeitet schon seit Jahren an einer digitalen Währung. Für die Volksrepublik hat solches Geld Vorteile. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

13.08.2019, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Bitcoin & Co. Neuseeländer können bald in Kryptowährungen bezahlt werden

Bekommen Angestellte in Neuseeland am Ende des Monats demnächst Bitcoin statt Dollar ausgezahlt? Die dortigen Behörden haben den Weg für eine neue Art der Bezahlung freigemacht – allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

13.08.2019, 15:14 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Kim Jong-uns Hacker erbeuten 2 Milliarden Dollar

Nach einem vertraulichen UN-Bericht finanziert Nordkorea sein Raketenprogramm mit Hilfe von Hackern. Angriffsziele sind Banken und Bitcoin-Börsen. Mehr Von Markus Frühauf

06.08.2019, 14:08 Uhr | Finanzen

Kryptoanlagen Bitcoin steigt wieder über 11000 Dollar

Der Kurs der Kryptoanlage Bitcoin ist am Montag stark gestiegen. Grund dürften die Kursverluste der asiatischen Aktienmärkte sein. Mehr Von Franz Nestler

05.08.2019, 18:02 Uhr | Finanzen

Potential von Kryptowährungen Neuland für die Finanzaufsicht

Kryptowerte wie Bitcoin bergen nicht nur Risiken, sondern auch enorme Chancen. Das sollte der Gesetzgeber wahrnehmen. Denn das Potential kann unermesslich sein. Mehr Von Markus Frühauf

30.07.2019, 09:45 Uhr | Finanzen

Bankenrecht Giralgeld, Bargeld, Kryptogeld

Olaf Scholz hat sich kritisch über Facebooks angedachte Währung Libra geäußert - und ist dabei selbst einem Irrtum über die „gesetzlichen Zahlungsmittel“ erlegen. Das zeigt die Komplexität der Materie. Mehr Von Frank Schäffler

26.07.2019, 18:18 Uhr | Finanzen

Geldwäschebekämpfung Regelungen bedrohen Bitcoin und Co.

Nach den Anfang kommenden Jahres in Kraft tretenden Regeln, benötigen Plattformen, die im Geschäft mit Kryptowerten tätig sind, künftig eine Erlaubnis der Finanzaufsicht Bafin. Das sorgt für Unruhe. Mehr Von Markus Frühauf

24.07.2019, 07:44 Uhr | Finanzen

Libra & Co. Das Problem der Finanzaufsicht

Finanzaufseher und Zentralbanken müssen rote Linien für Kryptowerte wie Libra oder Bitcoin ziehen – ohne dabei digitale Innovationen abzuwürgen. Mehr Von Markus Frühauf

23.07.2019, 15:08 Uhr | Finanzen

Digitales Geld Bundesbank zieht rote Linien für Libra & Co.

Die Bundesbank sieht großes Potential für Facebooks Libra und andere Digitalwährungen. Diese müssten jedoch den Zielen der Geldwertstabilität folgen und die Regeln für einen fairen Wettbewerb einhalten. Mehr Von Markus Frühauf

23.07.2019, 07:59 Uhr | Finanzen

Krytowährung Bitcoin-Kurs steigt wieder an

Der Kurs der Cyberdevise Bitcoin hat die Marke von 10.000 Dollar zurückerobert. In der Diskussion um digitales Geld gibt es derweil nicht nur mahnende Stimmen. Mehr

18.07.2019, 18:40 Uhr | Finanzen

Bitcoin, Libra und Co. Warum sich Trump so gegen Digitalwährungen sträubt

Die Pläne von Facebook für eine virtuelle Form von Geld schrecken Amerikas Präsidenten auf – und das aus einem ganz bestimmten Grund. Auch in Deutschland wird über die Zukunft des Geldes rege diskutiert. Mehr Von Markus Frühauf und Winand von Petersdorff

13.07.2019, 16:49 Uhr | Finanzen

Neue Digitalwährung Libra Geld von Facebook

Konzernchef Mark Zuckerberg will eine eigene Digitalwährung herausgeben. Für die Nutzer könnte das eine bequeme Sache werden. Währungshüter aber sind alarmiert. Mehr Von Franz Nestler und Philip Plickert

13.07.2019, 16:48 Uhr | Wirtschaft

Wenn Facebook zur Bank wird Trump fordert Regulierung für Kryptowährungen

Wenn Facebook und andere Unternehmen eine Bank werden wollten, bräuchten sie eine entsprechende Zulassung, twitterte Trump am Donnerstag. Branchenkenner fürchten, dass die Cyberdevise Libra das traditionelle Finanzsystem auf den Kopf stellen könnte. Mehr

12.07.2019, 08:56 Uhr | Finanzen

Digitalwährungen Bitcoin-Kurs nahe der 13.000 Dollar-Marke

Der Kursanstieg des Bitcoins geht weiter. Der Kurs der Kryptowährung steigt deutlich über 12.000 Dollar. Grund ist eine Verknappung des Angebots. Mehr

09.07.2019, 17:04 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 6 ... 12  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z