Basispunkt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Debatte um Lockerung der Geldpolitik Die EZB steht vor einem Dilemma

Viele Marktteilnehmer wünschen sich eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Europas Notenbank hat zwei Probleme: Es gibt Gründe dafür, aber auch dagegen. Und es fehlt ihr am geeigneten Instrument. Mehr

03.02.2014, 18:29 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Basispunkt

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Geldpolitik Indische Zentralbank erhöht Leitzins

Wegen Sorgen vor steigenden Inflationsraten erhöht die indische Zentralbank abermals den Leitzins - nun auf 7,75 Prozent. Und sie stützt die eigene Währung weniger. Mehr

29.10.2013, 09:13 Uhr | Wirtschaft

Optimistischer Ratingausblick Irische Anleihen haussieren nach besserer Beurteilung

Die Kreditprüfer der amerikanischen Ratingagentur Standard & Poor’s beurteilen Irland positiver - das Land komme gut mit der Haushaltssanierung voran. Deutschland behält seine Bestnote. Mehr

12.07.2013, 12:21 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Kommt die Zeitenwende am Anleihemarkt?

Alle Welt schaut auf den Rekordstand am Aktienmarkt. Dagegen ist der Anleihemarkt derzeit noch viel spannender. Der Bericht von den internationalen Finanzmärkten. Mehr Von Gerald Braunberger

12.05.2013, 21:40 Uhr | Finanzen

Markt für Staatsanleihen Britische Geldpolitik im Spannungsfeld der Interessen

Weitere Entspannung am britischen Markt für Staatsanleihen. Die Preise für Renditen und Kreditausfallderivate sind zurück gegangen. Bank von England als Käufer. Mehr Von Bettina Schulz und Gerald Braunberger

02.04.2013, 18:29 Uhr | Finanzen

Forint Ungarn verteidigt seine lockere Geldpolitik

Obwohl die Schwäche der Landeswährung Forint Probleme bereitet, hat die ungarische Notenbank den Leitzins gesenkt. Mehr Von Manuela Seiser, Wien

28.03.2013, 18:32 Uhr | Finanzen

Sorge um Zypern Ausfallrisiko für russische Staatsanleihen steigt an

Für Anleger wird es teurer, sich gegen einen Zahlungsausfall bei russischen Staatsanleihen abzusichern. Viele Banken und Unternehmen haben ihr Geld auf zypriotischen Konten. Eine unkontrollierte Pleite Zyperns könnte sie stark belasten. Mehr

21.03.2013, 15:49 Uhr | Finanzen

Nach Zypern-Hilfspaket Italiener kennen den Zugriff auf ihre Konten

Italiens Wirtschaft gehe es viel besser als der von Zypern, sagt der Chef der Börsenaufsicht. Aber gerade die Italiener haben 1992 erlebt, dass der Staat einen Teil ihrer Einlagen kassierte. Mehr Von Tobias Piller, Rom

18.03.2013, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Italien-Wahl Renditen Italiens und Spaniens ziehen nach Wahl-Patt stark an

Die Renditen von italienischen und spanischen Staatsanleihen sind am Dienstag nach der Italien-Wahl stark angestiegen. Die Anleger fürchten ein politisches Patt. Mehr

26.02.2013, 09:59 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Im Treibsand

Die Ruhe in der Eurokrise ist trügerisch. Das Schlimmste ist noch keineswegs vorbei. Mehr Von Thomas Mayer

15.12.2012, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Steigende Risikozuschläge Italien ab April 2013 Terra incognita

Wer nach der an Stabilität orientierten Regierung Monti mit welchem Reformwillen regiert, ist höchst ungewiss. Italienische Staatsanleihen könnten dann wieder zum Spekulationsobjekt werden. Mehr Von Tobias Piller, Rom

30.10.2012, 07:00 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Monti: Zinszuschlag für Italien ungerechtfertigt

Italiens Expertenregierung unter Mario Monti sollte die Zinsen drücken. Das hat nicht richtig geklappt. Jetzt kommt Monti unter Druck - und er verteidigt sich: Mit Vorgänger Berlusconi wären die Zinsen noch viel höher. Mehr Von Tobias Piller, Rom

07.08.2012, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Staatsanleihen Portugiesische Renditen brechen ein

Die Renditen portugiesischer Staatsanleihen sind am Freitag stark zurückgegangen. Lagen sie im Januar noch bei 22 Prozent, sind sie aktuell auf 5,8 Prozent gesunken. Mehr Von Gerald Braunberger

22.06.2012, 15:35 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Spaniens gelungene Emission beruhigt die Märkte

Während sich die Rendite spanischer Anleihen verringert, kann sich der europäische Stabilisierungsfonds EFSF weiter günstig Geld leihen. Der Dax steigt derweil auf 6.800 Punkte. Mehr Von Stefan Ruhkamp

16.04.2012, 19:40 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Europa - ein Frühlingsmärchen

Im Kern der Währungsunion und im Norden steigen die Renditen. Die Spreads zum Süden werden kleiner. Mehr Von Gerald Braunberger

18.03.2012, 15:16 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Renditen der Bundesanleihen steigen

Zehnjährige Bundesanleihen rentieren zeitweise mit 2,27 Prozent. Damit erhöhte sich die Risikoprämie in den letzten zwei Wochen um mehr als einen halben Prozentpunkt. Mehr Von Markus Frühauf

25.11.2011, 17:50 Uhr | Finanzen

Anleihemarkt Italien-Krise rückt für deutsche Anleihen Renditetiefs wieder in Reichweite

Die Staatsschuldenkrise hat Italien erfasst. Die damit verbundene Sorge treibt Anleger in deutsche Bundesanleihen. Selbst neue Rekordtiefs bei den Renditen scheinen jetzt wieder erreichbar. Mehr

11.11.2011, 10:55 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Neue Tiefs sind beim rumänischen Leu nicht vom Tisch

Auf tiefem Niveau hat sich der rumänische Leu zum Euro zwar stabilisiert. Nachdem die Notenbank überraschend die Zinsen gesenkt hat, sind aber neue Rekordtiefs möglich. Mehr

04.11.2011, 10:38 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Dax verbucht deutliche Kursgewinne

Dank positiv interpretierter Vorgaben hat der Dax am Dienstag seine Erholungsrally fortgesetzt. Die Hoffnung auf beherzte Schritte in der Euro-Schuldenkrise hatten den Märkten in Europa sowie der Wall Street zu einem fulminanten Wochenauftakt verholfen. An den Themen ändert sich indes kaum etwas: Die Schuldenkrise bleibt weiter die treibende Kraft am Markt. Mehr

27.09.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Marktbericht Deutsche Aktien fallen um fünf Prozent

Neu entfachte Sorgen über die konjunkturelle Entwicklung, eine als zu gering erachtete geldpolitische Stimulation sowie Abstufungen von Bankenratings sorgen am Donnerstag für kräftige Verluste an den Aktienmärkten weltweit. Mehr

22.09.2011, 18:22 Uhr | Finanzen

Anleihemarkt Renditen in Amerika rutschen auf den tiefsten Stand seit 1946

Schwache Arbeitsmarktdaten haben die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen auf neue Tiefs gedrückt. Charttechnisch gesehen spricht nun sogar vieles für einen Fall der Renditen auf unter 2 Prozent. Mehr

02.09.2011, 18:50 Uhr | Finanzen

Brasilianischer Real Überraschende Zinssenkung vermehrt Unsicherheit

Überraschende Kehrtwende: Die brasilianische Notenbank hat die Zinsen gesenkt. Statt des Binnenwerts ist aus Sorge um das Wachstum der Außenwert des Real in den Blickpunkt gerückt. Mehr Von Martin Hock

01.09.2011, 11:36 Uhr | Finanzen

Anleihemarkt Zinsexperten rechnen mit Zehnjahresrendite von unter 2 Prozent

Am Freitag kann der deutsche Anleihemarkt zwar nicht erneut von der Schwäche am Aktienmarkt profitieren. In nächster Zeit können sich Beobachter aber noch einen Fall der Renditen bei den zehnjährigen Bundesanleihen auf unter 2 Prozent vorstellen. Mehr

19.08.2011, 18:18 Uhr | Finanzen

Marktbericht Nervöse Börsianer bleiben defensiv

In dem weiterhin unsicheren Börsenumfeld hat der Dax am Mittwoch seine Vortagesverluste ausgeweitet. Am Ende ging der Leitindex mit einem Minus von 0,77 Prozent auf 5948,94 Punkte aus dem Handel, während der F.A.Z.-Index um 0,81 Prozent nachgab. Mehr

17.08.2011, 18:05 Uhr | Finanzen

Anleihemarkt Türkische Notenbank verwirrt geldpolitisch

Die türkische Notenbank hat ihren Leitzins gesenkt. Anleger, Analysten und Volkswirte erwischte dieser Schritt auf dem völlig falschen Fuß. Die Unvorhersehbarkeit der Geldpolitik wird mit Kursverlusten bestraft. Mehr

04.08.2011, 20:50 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z