Adobe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Online-Schnäppchenjagd Cyber Monday bringt Rekordumsätze in Amerika

In drei Stunden so viel Umsatz wie sonst am ganzen Tag – das ist die Billanz des Cyber Mondays in Amerika. Auch in Deutschland brechen die Rabatt-Tage Rekorde. Doch für einige Unternehmen sind sie auch gefährlich. Mehr

27.11.2018, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Adobe

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Zweites Quartal Cloud-Geschäft lässt Adobes Gewinn und Umsatz steigen

Kunden von Adobe müssen seit einiger Zeit monatlich zahlen, wenn sie etwa Photoshop benutzen wollen. Die Strategie zahlt sich für Adobe aus. Mehr

15.06.2018, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Affinity Photo im Test Gut kopiert gibt kleinen Preis

Die Bildbearbeitung Affinity Photo erinnert an Photoshop von Adobe. Doch sie hat zwei entscheidende Vorteile. Mehr Von Michael Spehr

07.05.2018, 17:00 Uhr | Technik-Motor

Flash-Player Adobe entfernt den „Blinddarm“ der Rechner

Adobe entwickelt seine Flash-Plattform nicht weiter ab Ende des Jahres 2020. Das Programm wird zunehmend ersetzt durch offene Software wie HTML5. Doch Vorsicht! Mehr Von Jonas Jansen

26.07.2017, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Softwarekonzern Adobe macht viel mehr Gewinn - und enttäuscht trotzdem

Der Softwarekonzern Adobe macht merklich mehr Umsatz und Gewinn. An der Börse fällt der Aktienkurs dennoch. Denn die Zahlen waren „nur okay“, wie ein Analyst sagt. Mehr

22.06.2016, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Merkel findet Niedrigzinsen nicht so dramatisch

Die Grünen wollen die Steuer-Begünstigungen für Diesel sofort streichen. Gewinnmitnahmen vor dem Brexit-Referendum belasten Tokios Börse. Mehr

22.06.2016, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Adobe, Spotify & Co. Lieber mieten als kaufen

Adobe bestätigt mit seinem Photoshop den Trend zum Software-Abo: Immer mehr Nutzer zahlen eine monatliche Gebühr, um Programme zu mieten. Mehr

12.12.2014, 12:48 Uhr | Wirtschaft

Neuer Kopierschutz für E-Books Adobe rudert zurück

Der Softwarehersteller Adobe führt einen neuen Kopierschutz für E-Books ein, verlangt von Händlern und Kunden ein Zwangsupdate - und nimmt ihn nach heftigen Protesten aus der Branche wieder zurück. Mehr Von Andrea Diener

05.02.2014, 18:03 Uhr | Feuilleton

Themen des Tages Mario Draghi verteidigt seine Politik

Gibt die Notenbank in Europa zu viel Geld? Oder zu wenig? Im Europäischen Parlament diskutiert EZB-Präsident Mario Draghi heute über seine Geldpolitik. Außerdem kommen Konjunkturprognosen. Und die Telekom beschließt über ihr Sparprogramm für T-Systems. Mehr

12.12.2013, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Internetkriminalität Hacker stehlen Daten von Millionen Adobe-Kunden

Unbekannte haben persönliche Daten von 2,9 Millionen Kunden des Software-Unternehmens Adobe gestohlen. Die Hacker hätten auch Zugang zum Software-Code des Acrobat Readers gehabt - mit möglichen weiteren Folgen in der Zukunft. Mehr

04.10.2013, 10:43 Uhr | Wirtschaft

How do you do, New York? Roland Lindner Übernahmen und neue Geschäftsmodelle

Eine Milliardenakquisition zu einem vermeintlichen Spottpreis ruft Anwaltskanzleien auf den Plan, bewegt aber nicht den Aktienkurs. Der insgesamt ruhige Handelstag war ein Kontrastprogramm zum Blitzcrash vor genau drei Jahren. Mehr

07.05.2013, 09:13 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Deutsche Aktien tendieren schwach

Am deutschen Aktienmarkt geben die Kurse weiter nach. Händler sagen, die Eurozonen-Krise führe zu weiterem Kapitalabzug von den Börsen der Mitgliedsländer. Mehr

10.11.2011, 09:03 Uhr | Finanzen

Adobe mit neuer Strategie Abschied von Flash auf dem Handy

Der Software-Spezialist Adobe stellt die weitere Entwicklung seines Flash-Players für mobile Geräte ein und richtet die Firmenstrategie neu aus. Dabei fallen auch 750 Jobs weg. Mehr

09.11.2011, 12:05 Uhr | Technik-Motor

Blick auf den Finanzmarkt Angekündigter Berlusconi-Rücktritt beflügelt deutsche Aktien

Fest tendieren die deutschen Aktien am Mittwoch. Händler begründen die Gewinne mit dem angekündigten Rücktritt des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Mehr

09.11.2011, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Kräftige Verluste am Aktienmarkt

Die amerikanische Notenbank Fed hat mit ihrer pessimistischen Einschätzung der Lage der Wirtschaft die Anleger auch in Europa verunsichert. Das belastet am Donnerstag die europäischen Börsen. Mehr

22.09.2011, 09:35 Uhr | Finanzen

Medienschau Sloweniens Regierung stürzt über Schuldenanstieg

Oracle überrascht mit einem starken Neulizenz-Geschäft, Microsoft erhöht die Dividende, Adobe rechnet mit einem guten Jahresendgeschäft. Air Berlin verringert die Flotte um mehr als zehn Prozent und Manchester United verschiebt offenbar seinen Börsengang. Mehr

21.09.2011, 09:30 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Griechische Regierung gewinnt Vertrauensabstimmung

H&M mit deutlichem Gewinnrückgang, Merck bricht Zulassungsprozess für Cladribin ab, AstraZeneca verkauft Astra Tech für 1,8 Milliarden Dollar, Südzucker/CropEnergies/Agrana erhöhen die Prognosen, Philips - weitere Kostensenkungen, Adobe steigert Gewinn und Umsatz, Jabil Circuit wächst deutlich und profitabel, amerikanische Banken streichen viele Stellen, Prime Office sagt Börsengang ab, Daimler sieht in Schwellenländern Wolken aufziehen, Börsenaufsicht belangt JPMorgan wegen Betrug, Gartner senkt Prognose für den Halbleitermarkt, AOK plant neue Arzneimittel-Rabattrunde Mehr

22.06.2011, 07:19 Uhr | Finanzen

Adobe Systems Die Verlage stecken mitten in einer technischen Revolution

Adobe schrieb mit Acrobat und Photoshop Geschichte. Nun macht man sich daran, die Zukunft der traditionsreichen Verlagsbranche zu programmieren, wie der Vorstandsvorsitzende Shantanu Narayen im F.A.Z.-Gespräch sagt. Mehr Von Stephan Finsterbusch

07.04.2011, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Münchener Rück kappt wegen Japan die Gewinnprognose

Hochtief verbucht Rekordergebnis, UniCredit: Nettogewinn von 1,3 Milliarden Euro, HypoVereinsbank rechnet sich schön, Inditex wächst weiter profitabel, Centrotherm Photovoltaics mit Dividende, Delticom wächst stark und gewinnreich, Celesio erfüllt Prognosen, Gagfah profitiert von Verkäufen, Patrizia mit schwarzen Zahlen, Adobe gibt Umsatzwarnung aus, Allied Irish Bank weist Gerüchte über Zahlungsprobleme zurück, Portugals Regierungspartei geht von Rücktritt aus, Japans Regierung schätzt Schaden auf 15 bis 25 Billionen Yen - Nikkei, S&P- Europäische Banken brauchen im Notfall 250 Milliarden Euro Mehr

23.03.2011, 08:18 Uhr | Finanzen

Multimedia im Internet Mit Flash in die Zukunft?

Fast alles, was sich im Internet bewegt, hat Flash-Gene in seinen Daten. Doch die mobile Welt tut sich schwer mit der etablierten Technik. Apple und Google planen schon für den Generationswechsel. HTML 5 heißt das neue Wunschkind. Mehr Von Wolfgang Tunze

10.02.2011, 13:10 Uhr | Technik-Motor

Blick auf den Finanzmarkt Kaum Impulse für Dax

Zwei Tage vor Heiligabend machen Anleger einen Bogen um den Aktienmarkt. Bei extrem geringen Umsätzen notierte der Dax nahezu unverändert zum Vorabend. Mehr

22.12.2010, 10:32 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Weihnachtsrally am Aktienmarkt geht weiter

Angesichts freundlicher Vorgaben aus Asien setzt der Dax am Dienstag seine Weihnachtsrally fort. Allerdings dürften die Umsätze mau bleiben, da viele Anleger bereits in den Weihnachtsferien sind oder wegen des Wetterchaos gar nicht erst in ihre Büros kamen. Mehr

21.12.2010, 09:44 Uhr | Finanzen

Medienschau Klage gegen Ernst & Young wegen Lehman-Pleite in Vorbereitung

Adobe übertrifft die Erwartungen, Merck droht angeblich ein Millionen-Bußgeld, Bilfinger Berger trennt sich vom Australien-Geschäft. Stark warnt vor den Folgen der lockeren Geldpolitik, die Bank of Japan lässt diese erwartungsgemäß unverändert. Mehr

21.12.2010, 07:41 Uhr | Finanzen

Allianz gegen Apple Microsoft soll an Adobe interessiert sein

Das mögliches Interesse von Microsoft lässt Adobes Aktienkurs steigen. Die Chefs der beiden Softwarekonzerne haben sich getroffen und sollen eine Allianz gegen Apple erwägen, um deren Vorherrschaft auf dem Handymarkt anzugreifen. Mehr

08.10.2010, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Adobe Systems Rückschlag nach Enttäuschung hoher Erwartungen

Adobe Systems erzielte im dritten Quartal des Geschäftsjahres zwar Rekorderlöse und einen soliden Gewinn. Allerdings enttäuscht der Ausblick auf das vierte Quartal. Er verführt Skeptiker zum Verkauf der Aktie. Die ist inzwischen vernünftig bewertet. Mehr

22.09.2010, 10:37 Uhr | Finanzen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z