https://www.faz.net/-gv6-a1cky

Teuerste Automarke der Welt : Tesla-Aktien steigen weiter

Das Tesla-Logo: Der Aktienkurs des Unternehmens befindet sich auf Höhenflug. Bild: Reuters

Auch zu Wochenbeginn steigt der Kurs des Elektroautoherstellers. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Titels mehr als vervierfacht – auch wenn das Unternehmen noch nie einen Jahresgewinn ausgewiesen hat.

          1 Min.

          Tesla hat seinen Höhenflug an der Börse auch zu Wochenbeginn fortgesetzt. Der Aktienkurs des Elektroautoherstellers stieg im Handelsverlauf zeitweise um 11 Prozent auf mehr als 1710 Dollar. Schon am vergangenen Freitag hatte die Aktie mehr als 10 Prozent an Wert gewonnen. Tesla wird nun an der Börse mit mehr als 315 Milliarden Dollar bewertet und ist damit gemessen an der Marktkapitalisierung jetzt mit weitem Abstand der teuerste Autohersteller der Welt.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Erst vor knapp zwei Wochen hatte das Unternehmen diesen Titel vom japanischen Hersteller Toyota übernommen, der mit einem Börsenwert von etwas mehr als 200 Milliarden Dollar mittlerweile einen gewaltigen Rückstand hat. Tesla ist nun an der Börse auch fast doppelt so viel wert wie die deutschen Hersteller Volkswagen, BMW und Daimler zusammengerechnet. Deren kombinierte Marktkapitalisierung liegt bei knapp 150 Milliarden Euro.

          Tesla hat auch seine einheimischen Wettbewerber General Motors und Ford weit abgehängt, die zusammen mit rund 60 Milliarden Dollar bewertet werden. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert der Tesla-Aktie mehr als vervierfacht. Das Unternehmen hat noch nie einen Jahresgewinn ausgewiesen, zuletzt gab es aber drei profitable Quartale in Folge.

          Tesla-Aktie

          TESLA INC. DL -,001

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Wechsel in der Königsklasse

          Schweizer Leitindex SMI : Wechsel in der Königsklasse

          Im Aktienindex macht der Personaldienstleister Adecco Platz für das Private-Equity-Unternehmen Partners Group. Insgesamt steht der der wichtige Index wieder ganz gut da. Besonders die Kurse zweier Aktien haben zugelegt.

          Topmeldungen

           Eine Mitarbeiterin des Instituts für Infektiologie Emilio Ribas zeigt den Impfstoff gegen SARS-CoV-2 des chinesischen Pharmakonzerns Sinovac.

          „Versehen“ des RKI : Das Wumms-Papier aus der Berliner Corona-Zentrale

          Impfung im Herbst – das Schicksal meint es wirklich gut mit den Deutschen, so musste man das neue Positionspapier des Robert-Koch-Instituts zur Corona-Strategie deuten. Bis der Traum ganz schnell zerplatzte.

          Wieder Proteste : Belarus trotzt der Polizeigewalt

          In den vergangenen Nächten ließ Lukaschenka Proteste gegen seinen angeblichen Wahlsieg brutal niedergeschlagen, dennoch gehen auch am Mittwoch wieder Tausende auf die Straße. Nun gibt es ein zweites Todesopfer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.