https://www.faz.net/-gv6-9m4os

Steigerung zum Wochenende : Super kostet zu Ostern zum Teil mehr als 1,50 Euro

Besonders günstig sollen Autofahrer zwischen 19 und 22 Uhr tanken können. Bild: Victor Hedwig

Im vergangenen Jahr blieb der Spritpreis zum Osterwochenende relativ stabil, dieses Jahr ziehen die Preise wieder merklich an. Nach Angaben des Kartellamtes haben sich jedoch die Muster der Preisveränderung verschoben.

          1 Min.

          Benzin ist vor Ostern deutlich teurer geworden. An manchen Tankstellen kostete Super E10 zuletzt zeitweise mehr als 1,50 Euro je Liter. Im Bundesdurchschnitt vermeldete das Internetportal Tanke-Günstig 1,468 Euro je Liter für Super E10 und 1,273 Euro für Diesel. Nach Angaben des Autoklubs ADAC kostete Super zuletzt rund 2,5 Cent je Liter mehr als in der Vorwoche, Diesel verteuerte sich um einen Cent je Liter. In der vergangenen Woche hatte das Bundeskartellamt seinen jährlichen Bericht zur Entwicklung der Kraftstoffpreise veröffentlicht. Demnach sei zumindest im vergangenen Jahr kein auffälliger Anstieg der Benzinpreise zu Ostern festzustellen gewesen. Auch der ADAC hatte berichtet, es gebe zumindest keine solchen Preissprünge zu den Reisewellen mehr wie früher. Das Kartellamt hatte berichtet, die Preisveränderungen im Tagesverlauf seien nach wie vor hoch und hätten ihre Muster zum Teil verändert. Günstig tanke man beispielsweise abends zwischen 19 und 22 Uhr.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Will nicht weichen: Baschar al Assad am Mittwoch in Idlib

          Syrien-Konflikt : Wer Schutz verspricht, muss schützen

          Seit Jahren wird über sichere Zonen in Syrien diskutiert, doch nie waren die Umstände widriger. Nato-Mitglieder zweifeln an Deutschlands Motiven – derweil spielen russische und türkische Einsatzkräfte vor Ort ihre Macht aus.
          Unser Sprinter-Autor: Martin Benninghoff

          F.A.Z.-Sprinter : Trumps starke Männer

          Zwei Autokraten können über Kramp-Karrenbauers Vorstoß nur müde lächeln, ein Diktator lernt das Laufen – und Arnold Schwarzenegger ist mehr als souverän. Was sonst noch wichtig, der F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.