https://www.faz.net/aktuell/finanzen/strategien-von-kleinanlegern-wie-investiere-ich-mein-geld-jetzt-am-besten-18237610.html

Strategien von Kleinanlegern : Wie investiere ich mein Geld jetzt am besten?

Mit Zuversicht in den neuen Tag: Ein Jogger Anfang August am Rhein. Bild: dpa

Von Kryptowährungen über ETF bis zu speziellen Techaktien: Investieren in diesen Zeiten ist nicht einfach. Hier schildern sechs private Anleger, wie sie in Zeiten von hoher Inflation und schwächeren Aktienkursen ihr Geld anlegen.

          4 Min.

          Von Kryptowährungen über ETF bis zu speziellen Techaktien: Investieren in diesen Zeiten ist nicht einfach. Manche setzen all ihre Hoffnungen in die eigene Immobilie, andere probieren es mit Durchhalteparolen und warten auf bessere Zeiten. Doch was ist die beste Strategie? Hier erzählen sechs private Anleger, wie sie in Zeiten von hoher Inflation und schwächeren Aktienkursen investieren.

          Volker Sigg, 43, Informatiker: „Ich setze auf Kryptowährungen“

          Sarah Huemer
          Redakteurin im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Mein gesamter Fokus liegt auf Kryptowährungen, Aktien oder Anleihen habe ich gar keine. Dass die Kurse von Bitcoin und Co. in den vergangenen Monaten teils um 70 Prozent gefallen sind, macht mich nicht nervös. Als Wirtschaftsinformatiker bin ich davon überzeugt, dass uns die Technologie der Blockchain, auf der Kryptowährungen basieren, noch lange begleiten wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russische Rekruten vor einem Rekrutierungsbüro in der Stadt Krasnodar

          Mobilmachung in Russland : „Unsere Kinder sind kein Dünger!“

          In den Regionen macht sich Unmut über die Massenmobilisierung breit. Im Gebiet Irkutsk wird auf einen Wehrkomissar geschossen, in Dagestan gibt es Proteste. Eine Viertelmillion Russen soll das Land schon verlassen haben.
          Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

          Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

          Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.