https://www.faz.net/aktuell/finanzen/sinkende-inflation-die-ezb-muss-dennoch-kurs-halten-18614419.html

Preissteigerungen und Zinsen : Die EZB sollte trotz sinkender Inflation Kurs halten

Zentrale in Frankfurt: Die EZB muss Kurs halten. Bild: dpa

Bei den Inflationsraten scheint das Schlimmste überwunden zu sein. Wird die Europäische Zentralbank die Zinsen trotzdem weiter anheben? Folgende Fehler sollte sie jetzt nicht machen.

          3 Min.

          In der Welt der Preise gibt es eine bemerkenswerte Veränderung. Der Höhepunkt der Inflation scheint überschritten. Lag die Inflationsrate im Euroraum im Oktober vorigen Jahres noch bei 10,6 Prozent, so fiel sie im November auf 10,1 und im Dezember auf 9,2 Prozent. Im Januar könnte sie wieder etwas steigen, aber neue Höchststände dürften nach Einschätzung vieler Ökonomen nicht mehr erreicht werden.

          Das heißt nicht, dass die Preise im Supermarkt nicht weiter klettern. Von Brot über Butter und Obst bis Wein hat sich zuletzt vieles weiter verteuert. Auf Jahressicht bleiben die Preissteigerungen extrem. Aber das Niveau der Verbraucherpreise, gemessen am Warenkorb der Statistiker, steigt nicht mehr so stark an wie zuvor.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Mutmaßliche Spionageaktion : China protestiert gegen Abschuss seines Ballons

          Peking wirft den Vereinigten Staaten einen Angriff auf ein ziviles Luftschiff vor. Amerika will die Trümmer nachrichtendienstlich untersuchen. Das chinesisch-amerikanische Verhältnis erreicht einen neuen Tiefpunkt.
          Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer

          Eintracht Frankfurts Präsident : Fischer muss sein Amt ruhen lassen!

          Peter Fischer stellte seine Haltung und seine Rolle als Kämpfer gegen das Übel der Welt gerne in den Vordergrund seiner Auftritte. Daher hätte er sich nun sofort an die eigene Nase fassen müssen.
          Kaum schweres Gerät: Anwohner und freiwillige Helfer versuchen in Idlib, Verschüttete aus den Trümmern zu bergen.

          Erdbeben in Nordsyrien : Erst die Bomben, jetzt das Beben

          In Nordsyrien trifft das Desaster eine traumatisierte Bevölkerung, die von islamistischen Milizen beherrscht wird. Hoffnung auf internationale Hilfe hegt hier kaum jemand. Auch politisch ist das Land ein Katastrophenfall.