https://www.faz.net/-gv6-a1svf

Stark gegenüber dem Dollar : Warum der Euro-Anstieg so bemerkenswert ist

Euromünze mit Bundesadler Bild: dpa

Kritisiert, angefeindet, klein geredet: Der Euro hatte es nicht leicht in den vergangenen Jahren. Ausgerechnet in der Corona-Krise erlebt er nun einen Höhenflug am Devisenmarkt.

          3 Min.

          Der Euro ist im Augenblick stark wie lange nicht mehr: Zum Wochenauftakt erreichte der Wechselkurs zum Dollar am Montag zeitweise mit 1,1781 Dollar den höchsten Stand immerhin seit September 2018. Am Dienstag gab die europäische Gemeinschaftswährung zwar wieder etwas nach, mit 1,1721 Dollar lag der Wechselkurs gleichwohl weit über dem, was man bisher in diesem und im vergangenen Jahr gesehen hatte. Im Windschatten dieser Entwicklung hatten auch der Goldpreis und der Ölpreis zugelegt, weil beide Rohstoffe in Dollar gehandelt werden und eine im Vergleich zum Euro schwache amerikanische Währung die Rohstoffpreis-Entwicklung gemeinhin beflügelt.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Eine spannende Frage dabei: Ist der Rekord des Wechselkurses eher auf eine Schwäche der amerikanischen Währung oder eher auf eine Stärke der europäischen Gemeinschaftswährung zurückzuführen? Die ersten Ökonomen jedenfalls meinen schon, einen grundsätzlichen Niedergang des Dollars als Weltwährung erkennen zu können, und sehen den aktuell schwächeren Wechselkurs dafür als ein erstes Anzeichen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Dieter Zetsche im September 2020

          F.A.S. Exklusiv : „Ich muss mir nichts mehr beweisen“

          Dieter Zetsche hat sein ganzes Leben für Daimler gearbeitet. Hier erklärt er, wieso jetzt Schluss ist, warum er doch nicht Aufsichtsratschef werden will und was er sonst noch so vorhat. Ein Hausbesuch.
          Rom sieht die katholische Lehre in Deutschland in Gefahr

          Abendmahlsstreit : Abgehobener Vatikan

          Der Vatikan sieht wieder einmal die katholische Lehre in Deutschland in Gefahr. Der absolutistische Anspruch und der völlige Realitätsverlust sind ein Armutszeugnis.