https://www.faz.net/-gv6-82buf

Milliarden für den Staat : Schäuble will Dividenden-Steuerschlupfloch stopfen

  • Aktualisiert am

Momentan an vielen Fronten im Einsatz, nicht nur in Sachen Dividenden-Besteuerung: Finanzminister Wolfgang Schäuble während der IWF-Frühjahrestagung in Washington. Bild: AFP

Offenbar umgehen ausländische Großanleger die Kapitalertragsteuer mit einem legalen Trick - und ersparen sich so Steuerzahlungen in Milliardenhöhe. Der Bundesfinanzminister will das ändern.

          1 Min.

          Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will ein Steuerschlupfloch für ausländische Aktienhalter deutscher Unternehmen stopfen, durch das jährlich Milliardeneinnahmen verloren gehen. Dabei gehe es um die Besteuerung von Dividenden, hieß es am Samstag in Regierungskreisen, die im Kern einen Bericht der „Wirtschaftswoche“ bestätigten.

          Demnach umgehen ausländische Investoren derzeit mit legalen Mitteln die Kapitalertragssteuer, nach der ein Viertel der Dividende dem Fiskus überlassen werden muss. Um das zu erreichen, würden Großanleger wie Investmentfonds ihre Aktienanteile unmittelbar vor der Ausschüttung der Dividende einem deutschen Investmentfonds übertragen, hieß es. Der deutsche Fonds müsse auf die Dividende im Gegensatz zu ausländischen Anlegern keine Kapitalertragssteuer zahlen.

          Nach der Dividendenauszahlung würden die Aktien dann den ausländischen Haltern zurück übertragen. Die eingesparte Steuer werde dabei geteilt. Die entgangenen Steuereinnahmen summierten sich auf Milliardenbeträge, hieß es. Wann die Arbeiten an dem Gesetzentwurf abgeschlossen werden, sei noch nicht genau abzusehen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Geht es bergauf für die SPD? Olaf Scholz bei einer Veranstaltung des DGB zum Tag der Arbeit in Cottbus

          Parteitag vor Bundestagswahl : Was der SPD noch Hoffnung macht

          Seit Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten ausgerufen wurde, bleibt die Zustimmung für die Sozialdemokraten mau. Mit dem virtuellen Parteitag am Sonntag soll sich das ändern.

          Bayerns 6:0-Meistergala : „Campeones, Campeones!“

          Die Münchner werden schon vor dem eigenen Spiel Meister. Beim 6:0-Sieg über Gladbach glänzt der FC Bayern. Und Robert Lewandowski fehlt nur noch ein Tor bis zum legendären Rekord von Gerd Müller.
          Joana Cotar und Joachim Wundrak in Frankfurt

          Parteitag in Frankfurt : General-Probe im AfD-Richtungsstreit

          Joana Cotar und Joachim Wundrak wollen als AfD-Spitzenduo in den Wahlkampf ziehen – und sich gegen das bekanntere Duo Weidel und Chrupalla durchsetzen. Beim Nominierungsparteitag in Frankfurt müssen die beiden noch zueinander finden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.