https://www.faz.net/aktuell/finanzen/s-p-abstufung-warnschuss-fuer-volksbanken-und-sparkassen-17407745.html
Tim Kanning (kann.)

Banken abgestuft : Warnschuss für die Volksbanken und Sparkassen

  • -Aktualisiert am

Das Sparkassen-Logo in Dresden (Archivfoto) Bild: dpa

Die anhaltend niedrigen Zinsen und ein Urteil des BGH werden zur Gefahr für viele kleine Banken und Sparkassen. Sie brauchen neue Ideen, auch digitale.

          1 Min.

          Das weite Feld von Volksbanken und Sparkassen ist eine Besonderheit in Deutschland, die es so in kaum einem anderen Land gibt. In ihren klar abgesteckten Regionen machen sie sich gegenseitig kaum Konkurrenz, sorgen aber dafür, dass Großinstitute wie die Deutsche Bank und die Commerzbank in ihrem Heimatmarkt deutlich weniger Brot- und Butter-Geschäft machen können als internationale Wettbewerber. Deutschland sei overbanked, sagen Banker dann gerne.

          Für Kunden ist das gut, weil sie Bankdienste relativ günstig bekommen. Für die Banken nicht. Spätestens seit der Bundesgerichtshof ihnen das klammheimliche Erhöhen von Gebühren verboten hat, wird es für viele kleine Banken ungemütlich. Denn das Zinsgeschäft, das für viele von ihnen die wichtigste Einnahmequelle ist, wird bis auf Weiteres weiter schrumpfen.

          Die klaren Worte, mit denen die Ratingagentur Standard & Poor’s nun auf die Missstände hinweist, sind ein Warnschuss. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen auf Online-Banking setzen, wird den Volksbanken und Sparkassen ihr regionaler Zuschnitt immer weniger nutzen.

          Tim Kanning
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Vieles bleibt geheim:das Gefangenenlager Urumqi Nummer 3 in Dabancheng in der westchinesischen autonomen Region Xinjiang im April 2021

          Keine Debatte über Xinjiang : Da klatscht China Beifall

          Eine Niederlage für den Westen: Im UN-Menschenrechtsrat verhindern Pekings Freunde eine Debatte über den Xinjiang-Bericht. Sogar Kiew verhält sich anders als vom Westen erwartet.
          Wahllokal im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg bei der fehlerhaften Wahl am 26. September 2021

          Berliner Wahlchaos : Ein Grund zum Schämen

          Der Verfassungsgerichtshof hält eine vollständige Wiederholung der Wahl in Berlin für nötig. Die Ampel hingegen will nur minimale Neuwahlen. Das ist allein politisch motiviert und schadet der Demokratie.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.