https://www.faz.net/-gv6-9sd73

Richtlinie PSD2 : Online-Handel muss bis 2020 neue Bezahlregeln einführen

Logos verschiedener Zahlungsdienste. Bild: dpa

Die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 schreibt mehr Sicherheit für Kunden vor. Nicht alle Händler haben schon umgestellt.

          2 Min.

          Seit etwas mehr als einem Monat fluchen viele Bankkunden über das neue Online-Banking. Zu umständlich, und man müsse zu oft alles mit Transaktionsnummern (Tan) bestätigen, so das landläufige Urteil. Was beim Online-Banking gilt, sollte eigentlich auch schon längst beim Online-Handel gelten. Doch wegen Problemen bei der Umstellung ist das noch nicht der Fall. Die EU-Bankenaufsicht Eba hatte daraufhin Einsicht und bot eine Fristverlängerung an. Diese Frist wurde nun festgelegt: Ganz konkret muss jeder Online-Shop bis zum 31. Dezember 2020 die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt haben. Worum genau geht es da?

          Franz Nestler

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 hatte sich unter anderem auf die Fahnen geschrieben, das Bezahlen für die Kunden sicherer zu machen und für die Anbieter einfacher. Konkret heißt das, dass dann deutlich häufiger zwei Faktoren beim Bezahlen eingegeben werden müssen. Diese zwei Faktoren speisen sich aus drei Bereichen: Wissen (etwa ein Passwort), Besitz (zum Beispiel der Kreditkarte) und Inhärenz, also zum Beispiel ein biometrisches Merkmal wie der Fingerabdruck. Der Nachteil von dem Gewinn an Sicherheit: Beim Bezahlen im Internet müssen deutlich häufiger die Pin oder andere Passwörter eingegeben werden. Ob es dieses Mehr an Sicherheit überhaupt braucht, ist unter Fachleuten äußerst umstritten: Viele argumentieren, dass die gängigen Verfahren schon heute sehr sicher seien und SCA nur Kundengängelung bedeuten würde.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+