https://www.faz.net/-gv6-8oot2

Die Agenda : Polizei verhindert möglicherweise Anschlag in Oberhausen

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Putin hält jährliche Pressekonferenz. GfK veröffentlicht neue Daten zur Verbraucherstimmung. 28.500 Teilnehmer bei alljährlichem Weihnachtssingen von Union Berlin.

          Was Sie heute erwartet

          Spezialeinheiten haben in Duisburg zwei Männer wegen der möglichen Vorbereitung eines Anschlags auf ein Einkaufszentrum festgenommen. Die beiden im Kosovo geborenen Brüder stünden im Verdacht, einen Angriff auf das große Centro-Kaufhaus in Oberhausen vorbereitet zu haben, so die Polizei.

          Der russische Präsident Wladimir Putin hält um 10 Uhr in Moskau seine jährliche Pressekonferenz für hunderte Journalisten aus dem In- und Ausland. Wegen der Beerdigung des ermordeten russischen Türkei-Botschafters Andrej Karlow am Donnerstag war der Presseauftritt um einen Tag verschoben worden.

          Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) veröffentlicht am Morgen aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Experten rechnen damit, dass sich das Konsumklima auch unter dem Eindruck des Weihnachtsgeschäfts leicht verbessert hat.

          Die Nachrichten des Morgens

          Der künftige amerikanische Präsident nennt ihn eine Schlüsselfigur für seinen Erfolg im Wahlkampf. Nun wird der bisherige Presseprecher der Republikaner Sean Spicer ins Weiße Haus umziehen.

          Die Deutsche Bank ist eine schwierige Altlast in Amerika losgeworden. Der vorläufige Vergleich kostet dennoch mehrere Milliarden. Zudem drohen Strafzahlungen für weitere Vergehen.

          Volkswagen kommt auf dem Weg zur Bereinigung der Dieselaffäre einen Schritt voran. Für 83.000 Kunden soll der Konzern eine „erhebliche Entschädigung“ zahlen.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Die Sonne steht für viel Gutes, ganz bestimmt nicht für Atomkraft und Kapitalismus. Aber sie ist auch das Symbol der Tugend und der utopischen Avantgarde. Eine Symbolgeschichte.

          Der Held der Jugend, die noch nicht wusste, dass sie rebellisch würde: Im Centre Pomoidou wird die Genese der belgischen Comicfigur Gaston ausgestellt.

          In der Schweiz kann man mit migrationspolitischen Themen nicht mehr punkten.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Fehlt noch ein Geschenk? Diese Uhren eignen sich auch für einen Spontankauf, ohne zuvor Aktien abstoßen zu müssen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Trotz Notstandserklärung : Trump muss um Mauer-Geld kämpfen

          Mit dem nationalen Notstand will Donald Trump Mittel aus dem Verteidigungshaushalt für seine Mauer an der mexikanischen Grenze umlenken. Ein großer Teil des Geldes wurde aber schon anderweitig ausgegeben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.