https://www.faz.net/-gv6-a96fk

Teure Krankenversicherung : „Ältere Versicherte fallen auf aggressive Tarifoptimierer rein“

In vielen Arztpraxen lässt sich nicht erkennen, wer privat und wer gesetzlich versichert ist. Für manchen Privatversicherten stehen guten Leistungen hohe Kostensteigerungen gegenüber. Bild: Klein, Nora

Durch die stark steigenden Beiträge bei einigen Krankenversicherern geraten Verbraucher in finanzielle Not. Doch Tarifoptimierer denken zum Teil an ihren eigenen finanziellen Vorteil. Ein Insider berichtet im Interview.

          3 Min.

          Herr Garcia, Sie sind seit elf Jahren auf den Tarifwechsel spezialisierter Krankenversicherungsmakler. In der Branche liegt einiges im Argen. Inwiefern?

          Philipp Krohn
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          Auf sich allein gestellt, ist der Laie mit dem Tarifdschungel auch heute noch häufig überfordert, deswegen benötigt er professionelle Hilfe. Das nutzen aber auch unseriöse Anbieter, weil sie beim Tarifwechsel in der PKV oft mehr verdienen können als in anderen Bereichen der Branche, und das ganz ohne Stornogefahr. Deswegen ist ihre Anzahl in den letzten Jahren auch nicht weniger geworden. Sie werden bei der Werbung aggressiver. „Planbare Beiträge“ und man „spart ein Leben lang“, das sind Versprechen, die man liest. So einfach stellt es sich natürlich nicht dar.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Rangierbahnhof in Maschen

          Güterverkehr : Auf der Schiene herrscht das Chaos

          Mehr Güter von der Straße auf die Gleise – das will die Politik. Derzeit jedoch bremsen Baustellen und Betriebsstörungen die Bahnen aus. Wer ist Schuld?