https://www.faz.net/aktuell/finanzen/nevernot-worin-carolin-kebekus-und-tijen-onaran-investieren-17731554.html

Carolin Kebekus und Tijen OnaraN : „20.000 Euro reichen für ein Investment in ein Start-up“

Carolin Kebekus, 41 (links), und Tijen Onaran, 36, sind Freundinnen und neuerdings auch Geschäftspartnerinnen. Kennengelernt haben sie sich über Instagram: „Wir sind uns gefolgt, haben uns geschrieben. Damit fing alles an.“ Bild: Ruven Breuer

Kennengelernt haben sich Comedian Carolin Kebekus und Unternehmerin Tijen Onaran auf der Plattform Instagram. Jetzt sind sie Geschäftspartnerinnen. In ihrem Start-up geht es um die intime Gesundheit von Frauen.

          7 Min.

          Frau Kebekus, Frau Onaran, wenn man an Risikokapitalgeber denkt, hat man erst mal einen anderen Typ Mensch im Kopf als Sie beide. Warum stecken Sie Ihre Ersparnisse ausgerechnet in ein Start-up?

          Maja Brankovic
          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaft und „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Tijen Onaran: Die meisten Menschen haben ein Bild von Investoren, dass es immer wahnsinnig wohlhabende Menschen sein müssen. Eher älteren Semesters, und vor allem Männer. Es stimmt ja auch: Die meisten Investoren sind Männer. Für viele ist unser Engagement deshalb auch ein Aha-Erlebnis. Wir zeigen, dass Investieren keine Männerangelegenheit ist. Investoren können auch aus komplett anderen Bereichen kommen, sie können jünger sein, sie können auch diverser sein. Wir wollen das Investieren demokratisieren.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.
          Am Immobilienmarkt ging es in den letzten Jahren stark aufwärts. Doch der Hausbau wird aufgrund knapper Ressourcen immer teurer.

          Zinsanstieg : Wende am Immobilienmarkt

          Mit dem Zinsanstieg wird das Immobiliengeschäft schwieriger. Wegen des Mangels an Arbeitskräften und Materialien werden Neubauten immer teurer. Doch große und längerfristige Krisen sind noch nicht in Sicht.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Tarifportal
          Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
          Kapitalanlage
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis