https://www.faz.net/aktuell/finanzen/nach-ezb-entscheid-welche-folgen-hat-die-zinswende-18094836.html
Bildbeschreibung einblenden

Nach dem EZB-Entscheid : Welche Folgen hat die Zinswende?

Die EZB bei Tagesanbruch in Frankfurt – von Vögeln umkreist. Bild: dpa

Die Europäische Zentralbank will jetzt endlich die Inflation bekämpfen. Doch der Erfolg ist ungewiss. Und die Nebenwirkungen sind unangenehm.

          6 Min.

          Es gibt in der Europäischen Zentralbank (EZB) eine gute Tradition. Einmal im Jahr findet das Treffen des EZB-Rates nicht in Frankfurt statt, sondern eine der 19 nationalen Notenbanken des Euroraumes lädt die übrigen Mitglieder des Rates in ihr Heimatland ein. Das war in Zeiten der Pandemie natürlich nicht möglich, aber am vergangenen Donnerstag ging es endlich wieder: Man traf sich in der „wunderschönen Stadt Amsterdam“, wie EZB-Präsidentin Christine Lagarde schwärmte. Und brach ohne viel Aufhebens mit einer anderen Tradition.

          Dennis Kremer
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Eigentlich hatten sich solche auswärtigen Treffen stets dadurch ausgezeichnet, dass die Notenbanker dort kaum wichtige Beschlüsse fassten. Das war dieses Mal anders: In Amsterdam hat die EZB den lange erwarteten Ausstieg aus ihrer ultralockeren Geldpolitik offiziell angekündigt, was angesichts einer Inflationsrate von zuletzt 8,1 Prozent im Euroraum viele als bitter nötig erachten. Das umstrittene Kaufprogramm der Notenbank, über das die EZB zuletzt noch jeden Monat zusätzlich Staats- und Unternehmensanleihen im Wert von 20 Milliarden Euro kaufte, endet in diesem Monat. Dann ersetzt die EZB nur noch auslaufende Anleihen aus ihrem Bestand durch neue Papiere.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+