https://www.faz.net/-gv6-7955r

Myriad-Aktie : Gentests wecken Kursphantasien

Beeinflusst jetzt auch Aktienkurse: Angelina Jolie. Bild: AP

Die Aktie von Gentesthersteller Myriad befindet sich seit Jahresbeginn im Aufwind. Als nun am Dienstag die Nachricht von von Angelina Jolies Brustoperation um die Welt ging, machte sich das auch an der Myriad-Aktie bemerkbar.

          1 Min.

          Die Entscheidung der Schauspielerin Angelina Jolie, sich zur Minimierung ihres Krebsrisikos ihre Brüste entfernen zu lassen, hat den Blick der Finanzmärkte auf den Gentesthersteller Myriad Genetics Inc. gelenkt. Myriad stellt den Test her, mit dem der Gendefekt identifiziert werden kann, der das Brustkrebsrisiko erhöht und der Jolie nun zu ihrem Schritt bewogen hat. Der Aktienkurs von Myriad legte am Dienstag, als Jolie die Amputationen öffentlich machte, um 3 Prozent auf 34,10 Dollar zu, am Mittwoch lag er im Handelsverlauf leicht im Minus.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Die Myriad-Aktie hat seit Jahresbeginn rund ein Viertel an Wert gewonnen, das Unternehmen wird an der Börse mit 2,7 Milliarden Dollar bewertet. Die Brustkrebstests sind das mit Abstand wichtigste Geschäft von Myriad und standen zuletzt für fast drei Viertel des Umsatzes. Daneben stellt das Unternehmen auch Tests her, die Aufschluss über das Risikoprofil für andere Krebsformen geben. Insgesamt hat das Unternehmen seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr 2011/2012 (30. Juni) um 23 Prozent auf 496 Millionen Dollar ausgebaut, der Nettogewinn lag bei 112 Millionen Dollar.

          Die Myriad-Aktie hat seit Jahresbeginn um ein Viertel zugelegt.

          Der Kursanstieg vom Dienstag hat nach Auffassung von Analysten womöglich nicht nur mit der großen Öffentlichkeitswirkung der Mitteilung von Jolie zu tun, sondern auch mit einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zu Wochenbeginn, der in einem Patentstreit dem Agrokonzern Monsanto recht gab. Myriad steht in einer in der Sache ähnlichen Patentauseinandersetzung ebenfalls vor dem Obersten Gerichtshof. Die Monsanto-Entscheidung könnte nach Meinung von Analysten ein positives Signal für Myriad sein.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Es muss nicht die große Karriere sein: Auch im kleinen leisten viele Arbeitnehmer Heldenhaftes.

          Erfolgreich im Beruf : Verborgene Helden

          Mit Karriere verbinden wir Geld, Aufstieg und Ruhm. Erfolg und Erfüllung gibt es aber auch hinter den Kulissen. Fünf Beispiele für ein erfülltes Berufsleben.

          Parteitag in Berlin : Die Wende der SPD

          Der Parteitag in Berlin ist ein historischer Bruch für die SPD. Sie verabschiedet sich endgültig von der „neoliberalen“ Schröder-Ära durch ein Programm für einen „neuen Sozialstaat“.

          1:2 in Mönchengladbach : Die Bayern verlieren die Kontrolle und das Spiel

          Die Münchner dominieren das Topspiel zunächst nach Belieben, treffen aber das Tor nicht. Als sie es doch tun, kommt Gladbach schnell zum Ausgleich. In der Nachspielzeit überschlagen sich dann die Ereignisse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.