https://www.faz.net/-gv6-9yebi

Fitness-Apps im Test : Schwitzen im Wohnzimmer

  • -Aktualisiert am

Auch zuhause kann man sich fit halten. Bild: F.A.Z.

Homeoffice den ganzen Tag und alle Fitnessstudios geschlossen: Zum Glück helfen Handy-Apps dabei, fit zu bleiben. Wir haben fünf von ihnen getestet.

          3 Min.

          Homeoffice, Ausgehbeschränkungen – und alle Sportanlagen geschlossen. Wer in Zeiten der Corona-Pandemie dem Bewegungsmangel trotzen will, muss sich das Fitnessstudio nach Hause holen. Eine ganze Reihe von Smartphone-Apps helfen beim Training daheim. Die F.A.S. hat fünf beliebte Programme verschiedener Preisklassen im Google Play Store als Android-Variante getestet und dabei auch überprüft, ob sie mit echten Studiobesuchen mithalten können. Verfügbar sind die Apps auch fürs iPhone, die Preise sind identisch.

          Dreimal die Woche Fitnessstudio über einige Jahre – mit guter Kondition geht es in die Testphase. Gelingt es mit Hilfe der Apps, das Niveau zu halten? Oder schaffen die Smartphone-Programme es am Ende nicht einmal, zum regelmäßigen Training zu animieren?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Friedrich Merz am Dienstag in Eltville am Rhein

          Friedrich Merz’ Wutausbruch : Authentisch oder nur gespielt authentisch?

          Hat Friedrich Merz mit seinem Wutausbruch gegen das CDU-„Establishment“ die Dinge einfach nur beim Namen genannt, wie es sich in Demokratien gehört? Über einen eventuell doch sehr taktischen Gebrauch von Empörung in der Politik.