https://www.faz.net/-hbv-9vagq

Achtung, Klinkenputzer! : „Wir entwerfen Schreckensszenarien“

Klaus Hermann arbeitet seit 1988 in der Versicherungsbranche. Er besitzt eine Agentur und hat das Buch „Ich bin kein Klinkenputzer“ geschrieben. Bild: Archiv

Klaus Hermann verkauft seit 30 Jahren Versicherungen. Er weiß, wie seine Kollegen ticken und wie überfordert manche Kunden sind.

          5 Min.

          Herr Hermann, Versicherungsvertreter sind unbeliebt. Was ist so schlimm an Ihrem Beruf?

          Thomas Klemm

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Gar nichts, ich liebe diesen Beruf. Er bietet viele Freiheiten sowie Möglichkeiten, jeden Tag neue Menschen kennenzulernen. Und vor allen Dingen: Es ist das Urwesen des Versicherungsgedankens, Menschen zu helfen. Ich spreche jetzt nicht nur von der Glasscheibe im Keller, die zu Bruch gegangen ist, sondern von den Fällen, wenn ein Unternehmen anruft und sagt, es sei ein Kran auf die Baustelle gefallen oder ein Mitarbeiter vom Dach und nun schwer verletzt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Hotel in Wuhan dient auch als Quarantänestation.

          Helfer in Wuhan : Lieber im Hotel als zu Hause schlafen

          Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich.
          Die umkämpfte Stadt Saraqib in der syrischen Provinz Idlib.

          Ankaras Krieg in Syrien : Die höfliche Zurückhaltung der Nato

          Nach syrischen Angriffen in der Provinz Idlib hofft die Türkei auf die Solidarität der Nato. Die Verärgerung unter den westlichen Alliierten aber ist groß – und mit Russland will sich niemand anlegen.