https://www.faz.net/-hbv-9y94s

Versicherungen abschließen : Vor welchen Finanzrisiken Sie sich schützen sollten

  • -Aktualisiert am

Auch eine Hausratsversicherung kann angebracht sein. Bild: obs

Vor allem drei Arten von Versicherungen sind wichtig, wie das Beispiel einer Doppelverdiener-Familie zeigt. Gerade Ehepartner müssen sich dabei heiklen Fragen stellen.

          5 Min.

          Moin, liebe Leser! Ich würde mit Ihnen heute gerne mal über Sicherheit beziehungsweise Risikovorsorge reden. Mir ist natürlich bewusst, dass das im Moment pure Provokation ist, doch das nehme ich in Kauf. Ich verrate Ihnen nichts Neues, wenn ich Ihnen sage, dass ich mit der Einstellung, man könne sich gegen alle Widrigkeiten des Lebens absichern, auf Kriegsfuß stehe.

          Das beste Beispiel ist Corona. Sie haben bis Ende des letzten Jahres ein „tadelloses“ Leben geführt. Sie haben gearbeitet, Steuern gezahlt, und Sie haben Geld auf die hohe Kante gelegt. Außerdem sind Sie allen Lastern dieser Welt aus dem Weg gegangen. Und nun kommt ein Virus um die Ecke, verhagelt Ihnen die Börsengewinne der letzten Jahre und droht Ihnen jetzt auch noch den Garaus zu machen. Das darf doch einfach nicht wahr sein!

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Streit mit der Bild-Zeitung: Virologe Christian Drosten

          „Bild“ gegen Drosten : Wahrheit im Corona-Style

          Die Kampagne gegen den Virologen Drosten ist sachlich unbegründet, niveaulos und niederträchtig. Sie richtet sich gegen die Wissenschaft. Und damit ist weder der Gesellschaft noch der Politik gedient.
          Lachen für die Kameras: Betriebsratschef Bernd Osterloh und VW-Chef Herbert Diess (rechts) im Oktober 2019 in Wolfsburg

          Osterloh gegen Diess : Das System VW schlägt zurück

          Betriebsratschef Bernd Osterloh wagt den Machtkampf mit VW-Chef Herbert Diess. Hauptkritikpunkte: Sein Führungsstil und die vielen technischen Pannen im Unternehmen.