https://www.faz.net/-hbv-9qi2r

Digitale Versicherungen : Die Haftpflicht wird billiger

In Zeiten neuer Verkehrsmittel im Straßenverkehr wird eine Haftpflichtversicherung immer wichtiger. Bild: Hendrik Wieduwilt

Wettbewerb befeuert das Geschäft. Das erleben auch die Anbieter für privaten Haftpflichtschutz. Manche Verbraucher können durch Preissenkungen gutes Geld sparen – doch nicht jeder schließt ab.

          3 Min.

          Wer denkt denn gleich an so etwas? Schnell bei Rot über die Ampel gerannt, weil man es eilig hatte, das Auto musste bremsen, der Bus fuhr hinten auf, Ergebnis: ein Schaden, der in die Hunderttausende ging. Genau für solche Fälle ist die private Haftpflichtversicherung gedacht. Sie ist die beliebteste Police der Deutschen. Gibt es eine Alternative?

          Philipp Krohn

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          „Da man im Haftungsfall mit dem gesamten Vermögen geradestehen muss, fällt die Antwort kurz aus: nein“, sagt Michael Franke, Geschäftsführer des Analysehauses Franke & Bornberg. Durch den Wettbewerb, den neue digitale Schadenversicherer in den Markt bringen, fallen sogar die Preise, für knapp über 50 Euro kann eine Familie mit Kindern den Schutz für ein Jahr bekommen. Ideale Bedingungen für den Verbraucher, so scheint es. Doch wäre es einfach, brauchte es keinen Artikel darüber.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+