https://www.faz.net/-hbv-acvff

Die Vermögensfrage : Welche Aktien im Sommer 2021 interessant sind

Nach dem Lockdown geht es endlich wieder an den Strand. Bild: Picture Alliance

Das Ende des Lockdowns bringt neue Aktien in den Fokus der Anleger. Wir stellen Ihnen welche vor.

          4 Min.

          Das auch noch. Jahrelang schon schlagen sich die Sparer mit der Niedrigzinsphase herum und sehen ihr Vermögen schmelzen wie das Eis in der Sonne. Seit Wochen macht nun auch die Inflation von sich reden. Ein Phänomen, das lange schon vergessen schien, aber nun rasant wieder an Bedeutung gewinnt. Und ein Ende ist ganz offenbar nicht abzusehen. Nachdem die Inflation in den USA schon im April auf mehr als 4 Prozent geklettert war, stieg sie im Mai auf 5 Prozent. Das ist der höchste Wert seit dem Jahr 2008.

          Inken Schönauer
          Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.

          Erst in der zurückliegenden Woche sagte der Chef der amerikanischen Notenbank Fed, Jerome Powell, zu der Situation in den USA: „Es könnte sich herausstellen, dass die Inflation höher ist und länger anhält, als wir erwarten.“ Für Deutschland erwarten die Bundesbank und einige Ökonomen Inflationsraten von 4 Prozent. Derzeit beträgt die Teuerungsrate 2,5 Prozent. Das Thema ist längst nicht nur ein wissenschaftliches und wird theoretisch diskutiert, sondern erreicht auch den Verbraucher.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im Fokus: Thomas Bach, hier 2020

          IOC-Präsident Thomas Bach : Direktor ohne olympischen Geist

          „Wir fühlen uns betrogen“: Der Umgang mit Hiroshima lässt Japans Ärger über Thomas Bach, den deutschen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees, weiter wachsen.