https://www.faz.net/-hbv-9eeep

Die Vermögensfrage : Höhere Rente für Angestellte des öffentlichen Dienstes

  • -Aktualisiert am

Auch Feuerwehrmänner sind Angestellte des öffentlichen Dienstes. Bild: Henner Rosenkranz

Nachdem der Bundesgerichtshof die Berechnung der Startgutschriften für rentenferne Versicherte moniert hatte, wurden diese neu berechnet. Etliche Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten nun mehr Rente. Aber nicht alle.

          6 Min.

          Einige Dinge benötigen Zeit, viel Zeit. Gut 16 Jahre nach der missglückten Reform der Zusatzversorgung für Angestellte des öffentlichen Dienstes und einer Welle an Urteilen und Gerichtsverfahren können Betroffene nun gespannt auf die Post ihrer Zusatzversorgungskasse warten. Diese soll in den kommenden Wochen und Monaten eintreffen. In dem Brief erfahren die Versicherten dann, ob sie zu den Glücklichen zählen, die von der Neuberechnung der Startgutschriften profitieren und mehr Geld erhalten.

          Auf eine solche Neuberechnung hatten sich die Tarifparteien im Juni 2017 geeinigt, nachdem die Richter des Bundesgerichtshofs (BGH) die bisherige Ermittlung der Anwartschaften 2016 für unwirksam erklärt hatten. Aufgrund der neuen Berechnung erhält etwa die Hälfte der Betroffenen bis zu 11 Prozent höhere Anwartschaften. Über eine größere Summe können sich diejenigen freuen, die sich seit einigen Jahren im Ruhestand befinden. Denn ihnen wird der Zuschlag rückwirkend gezahlt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Daisuke Inoue mit seiner Erfindung

          Geistiges Eigentum : Erfinden ohne Patente

          Der Schutz durch Patente treibt die Wissenschaft auf den Markt. Doch viele Forscher und Erfinder haben sich ihre geistigen Früchte gar nicht schützen lassen.