https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/vermoegensfragen/die-vermoegensfrage-aus-der-f-a-z-so-finden-sie-den-richtigen-fonds-15540740.html

Die Vermögensfrage : Geldanlage bei Nullzinsen

Einen Hauch über Null: Auch der Marktführer ING-Diba hat den Zins für seine Tagesgeldkonten gesenkt. Bild: dpa

Auch die letzten Banken streichen den Guthaben-Zins. Damit dürfte dem Letzten klarwerden, dass es auf herumliegendes Geld keine Zinsen mehr gibt. Was können Anleger stattdessen tun?

          5 Min.

          Die deutschen Sparer wähnen sich in einer falschen Zinswelt. Befragt nach den Renditen, die sie für verschiedene Anlageklassen erwarten, nennen sie für das Tagesgeld 1,6 Prozent, für das Sparbuch 1,1 Prozent und für das Girokonto 0,9 Prozent. Für das Girokonto! Darauf gab es ja noch nie wirklich Zinsen. Und die Sparbuchzinsen liegen seit Jahren allenfalls einen Hauch über Null. Die FMH Finanzberatung gibt zudem als aktuell durchschnittlichen Tagesgeldsatz 0,12 Prozent an. Tendenz fallend.

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Über Ostern hat selbst der Marktführer ING-Diba für seine mehr als 7 Millionen Tagesgeldkonten den Zins von 0,1 auf 0,01 Prozent gesenkt. Damit dürfte auch dem Letzten klarwerden, dass es auf herumliegendes Geld keine Zinsen mehr gibt. 10.000 Euro sind nötig, um 1 Euro Zinsertrag im Jahr zu erhalten. 1 Euro! Wer 100 Euro Zinsgutschrift erlangen möchte, muss schon Millionär sein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.

          Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

          Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.

          DFB-Spieler in der Einzelkritik : Ein Lichtblick beim scheppernden WM-Aus

          Ein 19-Jähriger kann die Last der deutschen Fußballwelt nicht alleine schultern. Dennoch bleibt Jamal Musiala ein Hoffnungsschimmer beim Aus in Qatar. Auch Thomas Müller läuft – und doch läuft nichts beim Weltmeister von 2014.