https://www.faz.net/-ht6

Steuertipps

Zu viel Geld an den Fiskus zu bezahlen ist ärgerlich. Wir geben Ihnen Rat, wie Sie das vermeiden können.

Die Kosten der privaten Lebensführung sind nur in Ausnahmefällen steuerlich absetzbar. Eine Ausnahme bilden die sogenannten außergewöhnlichen Belastungen wie Krankheitskosten.

Der Steuertipp : Hilfe in schwerer Zeit

Die Kosten der privaten Lebensführung sind nur in Ausnahmefällen steuerlich absetzbar. Eine Ausnahme bilden insbesondere die sogenannten außergewöhnlichen Belastungen. Diese sind jedoch nicht für jeden Steuerzahler gleich.
Anleger sollten bei der Abgeltungsteuer aufmerksam sein. Ein Urteil kommt ihnen nun entgegen.

Der Steuertipp : Die Tücken der Abgeltungsteuer

Wenn ausländische Unternehmen Geschäfte ausgliedern, können für Anleger Steuern fällig werden – es sei denn, bestimmte Kriterien werden erfüllt. Ein Finanzgericht hat diese neu definiert. Anleger sollten genau hinschauen.
Die Anordnungen der Bafin sind eine bittere Lektion für N26-Gründer Valentin Stalf.

Gleiche Regeln für alle : Warnschuss für N26

Auch eine Smartphone-Bank, die alles besser machen will, muss sich an die Spielregeln halten. Wachstum um jeden Preis kann nicht die richtige Strategie sein.
Ein steuerpflichtiges Veräußerungsgeschäft ist nach Paragraph 23 des Einkommenssteuergesetzes definiert.

Der Steuertipp : Augen auf beim Wohnungsverkauf!

Erst nach zehn Jahren ist der Gewinn aus dem Wohnungsverkauf steuerfrei. Das trifft nicht zu, wenn die Wohnung zeitweilig selbst genutzt wurde. Doch da gilt es, einiges zu beachten.
Der beste Mieterschutz ist immer noch Wohnungsbau.

Forderungen Mieterverein : Mieterschutz kontraproduktiv

Das Gegenteil von „Gut gemacht“ ist „Gut gemeint“ heißt es bisweilen. Das stimmt nicht immer. Mit Blick auf die Forderungen des Berliner Mietervereins allerdings schon.

Seite 1/13