https://www.faz.net/-hbv-9ilaq

Geldanlage : Wie sinnvoll ist es, jetzt in Gold zu investieren?

Nicht alles ist Gold, was glänzt: Bemalter Findling „Alter Schwede“ am Elbufer in Hamburg. Bild: Axel Heimken/dpa

Wenn alles zusammenbricht, behält Gold seinen Wert. So argumentieren manche Anleger. Und kaufen jetzt, vor dem Brexit und mitten im globalen Handelsstreit, Goldbarren und Goldmünzen. Doch die Geldanlage will wohlüberlegt sein.

          3 Min.

          Voriges Jahr kannte der Goldpreis lange nur eine Richtung: abwärts. Das hat sich geändert. Seit einigen Wochen steigt er wieder. Um mehr als zehn Dollar hat sich eine Feinunze Gold (31,1 Gramm) seit Jahresbeginn verteuert, um mehr als 100 Dollar seit Oktober. Damit gehört Gold zu den wenigen Geldanlagen, die diese Wochen um den Jahreswechsel ohne größere Blessuren überstanden haben.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          „Die Stimmung gegenüber Gold hat sich deutlich verbessert“, sagt Frank Schallenberger, Gold-Analyst der Landesbank Baden-Württemberg. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ein wichtiger: Viele Finanzfachleute haben ihre Erwartungen für die Entwicklung der Zinsen zuletzt deutlich zurückgeschraubt. Sie meinen: Die Abkühlung der Wirtschaft könnte dazu führen, dass vor allem Amerikas Notenbank Federal Reserve (Fed) in diesem Jahr die Zinsen langsamer anhebt als erwartet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+