https://www.faz.net/-hbv-9dxya

Umgang mit Geld : Unsere teuren Geldirrtümer

  • -Aktualisiert am

Warum wir nicht mit Geld umgehen können: Zum Glück haben der Verhaltensökonom Dan Ariely und der Comdeian Jeff Kreisler eine Antwort auf diese Frage. Bild: Bengt Fosshag

Warum können wir nicht mit Geld umgehen? Das erklären der Verhaltensökonom Dan Ariely und der Comedian Jeff Kreisler ebenso launig wie fundiert. Ein Vorabveröffentlichung.

          5 Min.

          Diese Geschichte handelt von George Jones. Damit ist nicht der bekannte amerikanische Sänger gemeint, sondern jemand, den wir erfunden haben. Für unsere Zwecke wollen wir annehmen, dass er überhaupt nicht singen kann, nicht einmal Karaoke. George Jones also muss ein wenig Dampf ablassen. Die Arbeit setzt ihn unter Stress, die Kinder streiten, das Geld ist knapp. Darum macht er bei einem von der Firma organisierten Ausflug nach Las Vegas einen Abstecher ins Casino. Er parkt gratis auf dem Parkplatz am Ende einer bemerkenswert gepflegten, mit öffentlichen Geldern finanzierten Straße und wandert mit gesenktem Kopf ziellos in das Universum des Casinos.

          Der Lärm reißt ihn aus seiner Benommenheit: Musik aus den Achtzigern, in Registrierkassen klimpernde Münzen und das Klingeln tausender Glücksspielautomaten. Er fragt sich, wie lange er schon im Casino ist. Es gibt dort keine Uhren, aber beim Anblick der alten Leute, die vor den einarmigen Banditen hocken, konnte man meinen, ein ganzes Leben dort verbracht zu haben. Vermutlich sind es nicht mehr als fünf Minuten gewesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

          Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

          Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?
          Wie viele Leute sich allein ins Grüne trauen, kann auch ein Gradmesser für die allgemeine Sicherheit einer Gegend sein (Symbolbild).

          Im Bikini in den Park : Dann gucken sie eben!

          Es ist heiß, und in der Wohnung ist es noch heißer. Also raus in den Park. Frauen kostet es häufiger Überwindung, sich allein im Bikini auf die grüne Wiese zu legen. Warum eigentlich? Und lohnt es sich?