https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/maximaler-lotto-jackpot-schon-wieder-45-millionen-euro-17945726.html

Höchstmöglicher Lotto-Jackpot : Schon wieder 45 Millionen Euro

Noch ist alles möglich: Lottokugeln vor der Ziehung Bild: dpa

Erst im Januar wurde diese hohe Gewinnsumme im Lottospiel 6 aus 49 zwangsweise ausgeschüttet - an sechs Gewinner mit jeweils sechs Richtigen. Einmal bleiben die Millionen nun am Samstag stehen, dann könnte es wieder soweit sein.

          1 Min.

          An diesem Wochenende dürften viele Lottospieler wieder besonders sehnsuchtsvoll von dem ganz großen Gewinn träumen. Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Jackpot im Lottospiel 6 aus 49 auf die höchstmögliche Summe von 45 Millionen Euro angewachsen. In der 14. Ausspielung am vergangenen Mittwoch blieb die Gewinnklasse 1 abermals unbesetzt. Gelingt es an diesem Samstag wieder keinem Spieler, sechs Richtige plus Superzahl zu tippen, dann wird die Summe am Mittwoch zwangsweise ausgeschüttet, sofern auch dann niemand richtig liegt.

          Kerstin Papon
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          In diesem Fall würde die Millionen auf die nächstniedrige Stufe entfallen, also auf die Glücklichen, die sechs Richtige haben. Sollte diese Gewinnklasse 2 in der kommenden Woche ebenso unbesetzt bleiben, wäre die folgende Stufe dran – also zunächst fünf Richtige plus Superzahl. Die aktuelle Regel zur Zwangsausschüttung des Jackpots besteht seit gut anderthalb Jahren nach einer Gewinnplanänderung zum 23. September 2020.

          Zum letzten Mal wurde der Jackpot am 19. Januar 2022 zwangsausgeschüttet, als der „Supersechser“ zum wiederholten Male unbesetzt blieb. Die angesammelten 45 Millionen Euro fielen der nächstfolgenden Gewinnklasse zu. Hier lagen gleich sechs Spieler mit ihren sechs getippten Zahlen richtig. Diese Gewinner bekamen jeweils 7,5 Millionen Euro. Zweimal ging die Summe nach Baden-Württemberg und je einmal nach Bayern, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die Höchstgrenze des Jackpots hat nun auch zur Folge, dass am Samstag in der Gewinnklasse 2 des Lottospiels 6 aus 49 zusätzliche 3 Millionen Euro warten. Damit wird der Millionengewinn zumindest etwas wahrscheinlicher.

          Weitere Themen

          Wie die Zinswende Arbeitgeber entlastet

          Altersvorsorge : Wie die Zinswende Arbeitgeber entlastet

          In der betrieblichen Altersversorgung sind die Zeiten günstig, obwohl die Aktienkurse stark gefallen sind. Dafür hat vor allem die Zinswende der EZB gesorgt. Für künftige Pensionäre verheißt das aber nichts Gutes.

          Topmeldungen

          Bereits im Januar protestieren Klimaschützer gegen die geplante EU-Taxonomie zu Gas- und Atomkraft. 11:30

          F.A.Z. Frühdenker : Wie nachhaltig sind Gas- und Atomkraft?

          Die Abgeordneten des EU-Parlaments entscheiden über eine kontrovers diskutierte Frage. Boris Johnson muss sich Fragen zur Sex-Affäre stellen. Und: Auftaktspiel der Fußball-EM der Frauen mit 74.000 Fans. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.
          Im Rechenzentrum sind Glasfaserkabel schon lange Standard.

          Internet per Glasfaser : Zwei Millimeter Zukunft

          Das hauchdünne Glasfaserkabel ist die Voraussetzung für ein superschnelles Internet. Jetzt wechseln viele Haushalte – trotz mancher Hürden und Probleme.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.