https://www.faz.net/-hbv-9th5r

Private Geldanlagen : So bringen Sie Ihr verstaubtes Depot wieder auf Hochglanz

  • -Aktualisiert am

Zurücklehnen und dem Vermögen beim Wachsen zuschauen? Dafür brauchen Sie nur Kapital, Mut und den Zugang zu einem Direktbank-Depot. Bild: dpa

Haben Sie ein veraltetes Aktiendepot bei ihrer Hausbank und zahlen hohe Verwaltungskosten? Unser Finanzexperte erklärt Ihnen in sieben Schritten, wie Sie ihre Wertpapiere zeitgemäß anlegen.

          5 Min.

          Ich habe Post von einem Anwalt und einer Richterin bekommen, die wiederum Post von ihren Banken erhalten haben: blaue Briefe. Darin haben die Institute den Eheleuten angedroht, ihnen die „Freundschaft“ zu kündigen, weil mit Depots im sechsstelligen Bereich nicht mehr genügend Geld zu verdienen sei. Eine Million müsse es schon sein, notierten die Banken in ihren Briefen, und wenn die Juristen nicht sofort und unverzüglich nachladen, dann müsse man sich zum Jahresende eben trennen. Das ist doch nett, so eine Botschaft nach Jahren, und das auch noch bei diesen Temperaturen, nicht wahr?

          Ich will mich heute aber weniger über die Banken, sondern eher über die beiden Anleger echauffieren. In meinen Augen konnte den beiden nichts Besseres passieren, weil die Depots eine Zumutung sind, wenn Sie mir diesen Befund gestatten. Die Anleihen und Aktien entsprechen überhaupt nicht mehr dem Risikoprofil der Anleger, und die jährlichen Gebühren von 2 Prozent pro Depot sind, mit Verlaub gesagt, schlicht und ergreifend eine Frechheit. Das empfinden die beiden Juristen aber anders. Sie sind erst 100 Jahre jung, doch sie fühlen sich mit ihren 51 und 49 Jahren zu alt, um sich um ihre Depots selbst zu kümmern. Das ist doch ein Trauerspiel oder nicht? Falls auch Sie in jüngster Zeit entsprechende Post bekommen haben, sich aber noch nicht zum alten Eisen zählen, dann will ich Ihnen sieben Schritte zeigen, wie Sie verstaubte Depots wieder auf Hochglanz bringen können.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Immer mehr junge Mädchen und Frauen wünschen sich eine Transition zum Mann.

          Diagnose Transgender : Einmal Mann sein – und wieder zurück

          Die Zahl der jungen Frauen, die ihr Geschlecht ändern wollen, nimmt rasant zu. Gleichzeitig sind Hormone und Operationen so leicht und unkompliziert zu bekommen wie nie zuvor. Doch manche bereuen diesen Schritt später.