https://www.faz.net/-hbv-9skcb

Dr. Peters & Zinsbaustein : Crowdinvesting kommt aus der Nische

  • Aktualisiert am

Das Geschäft mit Immobilien blüht. Bild: obs

Der Nischenerfolg des Crowdinvestings mit Immobilien lockt etablierte Player. Nun steigt der Vermögensverwalter Dr. Peters ein.

          1 Min.

          Die Nischenbranche Crowdinvesting wächst mit der traditionellen Finanzbranche allmählich zusammen. Nach dem sich im April mit der Commerz Real, der für das Management von Sachwerten zuständigen Tochtergesellschaft der Commerzbank mit 24,9 Prozent an der Plattform Bergfürst beteiligte, steigt nun der Vermögensverwalter Dr. Peters Group mit 25,5 Prozent bei der Plattform Zinsbaustein ein. Gemeinsam will man künftig  Alternative Investmentfonds über Zinsbaustein anbieten. Als erstes will Dr. Peters auf diese Weise einen Fonds auf mehrere Hotels offerieren.

          In einer jüngst von Zinsbaustein durchgeführten Befragung äußerten rund 60 Prozent der Crowd-Investoren Interesse an Produkten mit Laufzeiten von mehr als zehn Jahren. „Daher ist die Erweiterung unseres Angebots durch Alternative Investmentfonds ein logischer Schritt für die strategische Weiterentwicklung unserer digitalen Investmentplattform", sagt Rainer Pillmayer, Geschäftsführer von Zinsbaustein.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Kanzlerkandidat der Union : Laschets Feuertaufe

          So hatte Markus Söder nicht gewettet. Doch nun muss er Wort halten und alles dafür tun, dass sein Rivale ins Kanzleramt einzieht. Das hat Armin Laschet sich verdient.
          Ein Frachtschiff im Bosporus wird 2019 abgeschleppt, nachdem es die Küstenstraße der Meerenge gerammt hatte.

          Alternative zum Suezkanal : Erdogans neues Megaprojekt

          Mit der kostenlosen Passage durch den Bosporus lässt sich kein Geld verdienen. Im Kampf um das östliche Mittelmeer soll der „Kanal Istanbul“ nun die Position der Türkei stärken.
          Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour (links) und die damalige Kreativdirektorin Grace Coddington besuchen 2013 die Chanel-Modenschau in Paris.

          Grace Coddington wird 80 : Rockstar der Mode-Branche

          Ein Autounfall zerstörte ihre Topmodel-Träume, doch Grace Coddington legte trotzdem eine steile Karriere hin. Jetzt wird die langjährige amerikanische „Vogue“-Kreativdirektorin 80 Jahre alt – und hofft auf einen Neuanfang ihrer Branche.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.