https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/deutsche-bank-fuehrt-negativzinsen-auf-hohe-einlagen-ein-16748472.html

Hohe Einlagen : Deutsche Bank verlangt Negativzinsen

  • Aktualisiert am

Große Sparschweine bekommen bei der Deutschen Bank jetzt Löcher. Bild: Wolfgang Eilmes

Künftig erhebt auch die Deutsche Bank „Verwahrentgelte“ auf Einlagen von mehr als 100.000 Euro. Allerdings gilt dies nur für Neuverträge.

          1 Min.

          Die Deutsche Bank führt Negativzinsen für hohe Einlagen von Privatkunden ein. „Der anhaltende Druck durch Negativzinsen macht es notwendig, dass die Deutsche Bank bei Neuverträgen für hohe Einlagen jenseits eines Freibetrags von 100.000 Euro je Konto ab 18. Mai 2020 Verwahrentgelte berechnen wird“, teilte ein Konzernsprecher am Mittwoch in Frankfurt mit. Damit müssen wohlhabende Kunden künftig eine Abgabe an die Bank bezahlen.

          Die neue Regelung gelte aber „ausschließlich für Neuverträge“ im Privatkundengeschäft bei der Deutschen Bank und der Postbank, hieß es. Von der Maßnahme betroffen sind demnach Giro- und Tagesgeldkonten. „Im breiten Kundengeschäft mit relativ gesehen geringeren Einlagen gibt die Deutsche Bank keine Verwahrentgelte für Einlagen an die Kunden weiter“, so der Sprecher.

          Bislang hatte die Deutsche Bank nur großen Firmenkunden und sehr vermögenden Privatkunden Minuszinsen auf hohe Einlagen berechnet. Immer mehr Banken führen Negativzinsen auch für Privatkunden ein, teilweise auch schon für Anlagebeträge von weniger als 100.000 Euro. An Firmenkunden geben viele Banken die Kosten schon länger weiter.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.