https://www.faz.net/-hbv-9d1re

Deutsche Anleger : Süchtig nach Sicherheit – bei maßloser Selbstüberschätzung

  • -Aktualisiert am

Festgeld, Immobilien oder Umweltfonds? Die Frage, wie das Kapital angelegt werden soll, wird für viele Sparer zum Hindernislauf. Bild: Getty Images

Auf dem Festgeldkonto wird das Vermögen eher weniger als mehr und auch ein Investment in Immobilien ist nicht die sicherste Geldanlage. Warum scheuen die Deutschen trotzdem den Aktienmarkt?

          5 Min.

          Die Zinsen für sichere Geldanlagen sind seit Jahren im Keller, und wie reagieren die Anleger auf diese Not? Nun ja, die ersten lassen ihr Geld auf Giro- und Tagesgeldkonten liegen, schimpfen über die Politiker und hoffen auf bessere Zeiten. Die zweiten sind Schnäppchenjäger geworden und wechseln die Banken häufiger als ihre Hemden, um in den Genuss geringster Zinsvorteile zu kommen. Die dritten vergraben ihr Geld – oft in Verbindung mit Krediten – in vermietete Immobilien. Die vierten versuchen ihr Glück mit Beteiligungen, weil dort hohe Renditen winken.

          Gemeinsam ist allen Akteuren die Angst vor Aktien. Sie führen in Deutschland ein Schattendasein, und wie bei den Magerzinsen für Festgeld, Sparbücher und Anleihen sind keine Anzeichen erkennbar, dass sich an der Furcht vor der Börse in den nächsten Jahren viel ändern wird. Wie auch? Die meisten Anleger können mit Risiken nicht umgehen. Sie sind süchtig nach Sicherheit, doch bei der Frage, was Sicherheit sei, leiden viele Anleger unter maßloser Selbstüberschätzung. Darf ich diese These an folgendem „Klassiker“ beweisen?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Haus als Geldanlage: Was einmal verlockend klang, ist heute eine teure Angelegenheit.

          Geldanlage : Beton auf Pump – oder doch Aktien?

          Lange Zeit wirkten Immobilien wie eine sichere Geldquelle – das ändert sich nun. Doch sind Aktien die bessere Wahl? Wer Geld für eine größere Investition übrig hat, sollte die verschiedenen Optionen genau durchrechnen.