https://www.faz.net/-hbv-a255n

Stabiler Aktienmarkt : Warum ignoriert der Dax Corona?

Ein kleiner Stier steht in Frankfurt im Handelssaal der Börse vor der Anzeigetafel für den Dax-Index (Symbolbild). Bild: dpa

Die Wirtschaft stürzt ab, aber an der Börse sind die Bullen los. Hier kommen fünf Erklärungen für die gute Laune.

          5 Min.

          Wieso sich der Aktienmarkt in der Zeit der Corona-Pandemie so gut hält, ist manchen ein Rätsel. Doch es gibt einige Erklärungsansätze.

          1. Schön viel Taschengeld

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Kennen Sie das? Ihnen steckt jemand Geld zu. Viel Geld. Jeden Monat. So viel Geld, dass Sie gar nicht wissen, wohin damit. Zugegeben, das ist ein seltenes Phänomen. Aber das gibt es. Die Börsen mussten sich auch erst daran gewöhnen. Aber seither finden sie es ganz schön. 107 Milliarden Euro hat die Europäische Zentralbank den Märkten im Juli zugeführt. 159 Milliarden Euro waren es sogar im Juni. Die amerikanische Notenbank macht Ähnliches und die japanische und so weiter.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast bei ,,Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum in Staffel 16

          Sexueller Missbrauch : Die Opfer der Mode

          Lange sah man nur den schönen Schein. Jetzt wird langsam offenbar, dass auch in der Modeszene oftmals Missbrauch herrschte. All das kommt hoch, weil Wolfgang Joop sich verplappert hat.