https://www.faz.net/-hbv-8138l

Plus bei Mehrfamilienhäusern : Boom im Wohnungsbau hält an

  • Aktualisiert am

An vielen Orten in Deutschland werden Wohnungen gebaut, wie hier im Lyoner Carrée in Frankfurt Niederrad. Bild: Wolfgang Eilmes

In Deutschland entstehen immer mehr Wohnimmobilien. Im vergangenen Jahr wurden 5,4 Prozent mehr Baugenehmigungen erteilt als 2013. Besonders Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind begehrt.

          Der Boom im Wohnungsbau hat sich auch im vergangenen Jahr fortgesetzt. Insgesamt wurde der Bau von 284.900 Wohnungen genehmigt, das waren 5,4 Prozent oder knapp 14.500 mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Damit habe sich die im Jahr 2010 begonnene positive Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt fortgesetzt, erklärten die Statistiker.

          Bei einem Großteil der genehmigten Wohnungen handelte es sich demnach um Neubauwohnungen in Häusern mit mehreren Parteien. So nahmen die Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern um 8,8 Prozent zu und die für Wohnungen in Wohnheimen sogar um 31,6 Prozent. Rückläufig waren hingegen die Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser, die um 1,4 Prozent und 5,8 Prozent zurückgingen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.