https://www.faz.net/-hst

Mieten und wohnen

Ob Häuschen im Grünen oder Altbauwohnung in der Stadt: Wir zeigen, wie Sie bei Eigenheim und Mietwohnung sparen können.

Baustelle in Hannover: Es wird viel gebaut, aber der Bedarf kann nicht gedeckt werden.

Immobilienmarkt : Deutsche zieht es vor die Stadt

Die Corona-Krise bremst den deutschen Wohnungsmarkt in keinster Weise. Der Preisanstieg setzt sich fort. Immer begehrter werden Häuser in den Randgebieten.
Die Riester-Rente ist bei den Deutschen unbeliebt.

Altersvorsorge : Die Riester-Rente steht vor dem Aus

Trotz aller staatlichen Zulagen und Steuervorteile verliert die Riester-Rente rasch an Beliebtheit. Das hat Folgen für die gesamte Gesellschaft.
Der Traum vom Eigenheim: Aber reicht das für die Altersvorsorge?

Immobilie als Altersvorsorge : Großes Eigenheim, kleine Rente?

Viele junge Familien sind nicht in der Lage, ein Eigenheim zu kaufen und zugleich in die private Altersvorsorge zu investieren. Sie müssen Prioritäten setzen, früh planen – und genau rechnen.
Um den Klimaschutz zu fördern, beteiligt sich der Staat teils mit üppigen Zuschüssen an den Kosten von Sanierungen.

KfW-Zuschüsse : Klimaschutz für alle

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen möglichst viele mitmachen. Zur Not auch mit Hilfe staatlicher Geldgeschenke.

Seite 7/27

  • Fallen die Mieten bald wieder? Auch die Mieter in Berlin Lichtenberg würden sich sicher freuen.

    Hoffnungsschimmer : Die Mieten fallen wieder

    Die Mieten fallen erstmals seit 2005 – zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung. Selbst in vielen Großstädten sinken die Mieten, zumindest leicht. Unklar bleibt, ob es sich um eine Trendwende handelt.
  • Die staatlichen Zuschüsse in Form von Riesterzahlungen klingen für viele Hauskäufer erst einmal verlocken. Doch nicht jeder kann dabei auch wirklich Geld sparen.

    Staatszuschüsse : Hauskäufer, lasst das Riestern bleiben!

    Der Wohnriester verspricht Staatszuschüsse für Immobilienkäufer. Das klingt zunächst besser, als es ist. Denn die Unterstützung ist an so viele Bedingungen geknüpft, dass sie sich nicht für jeden Hauskäufer lohnt.
  • Die Bauzinsen bleiben niedrig, der deutsche Baumarkt boomt

    Kredite : Bauzinsen sinken auf niedrigsten Stand der Geschichte

    Für Darlehen mit fünf Jahren Zinsbindung zahlen Kreditnehmer jetzt noch weniger als im Herbst 2016. Das ist nicht nur ein historisches Tief in Deutschland, sondern kann für Hausbauer auch langfristig von Vorteil sein.
  • Mietpreise : Der neue Häuserkampf

    Wohnen wird immer teurer. Viele treibt die Sorge um, auf dem verrückten Markt nicht mehr mithalten zu können. Jetzt wird sogar über Enteignungen diskutiert.
  • Scholz’ Reform : Was kostet die neue Grundsteuer?

    Die Grundsteuer muss auf Drängen des Bundesverfassungsgerichts reformiert werden. Der Plan des Finanzministers belastet alle Großstädter und kann zu Mieterhöhungen führen.