https://www.faz.net/-hbv-9i698

Immobilienkauf 1988 und heute : Jung, gutverdienend und kein Haus

Haben junge Familien es heute wirklich schwerer als ihre Eltern beim Hauskauf? Bild: Caro / Bleicker / FOTOFINDER.COM

Noch nie war es so schwierig, sich eine Immobilie zu kaufen, klagen viele junge Leute. Doch hatten es ihre Eltern wirklich einfacher? Ein Generationsvergleich.

          5 Min.

          Es gibt eine Geschichte, die auf Partys unter Mittdreißigern seit einigen Jahren die Runde macht. Es ist eine Geschichte von Frust und Enttäuschung, gepaart mit ein wenig Neid. Unzählige Varianten existieren von dieser Geschichte, aber ihr Kern ist immer gleich. Ein Pärchen, meist vor nicht allzu langer Zeit Eltern geworden, beginnt vom Traum von der eigenen Immobilie zu erzählen und von den Schwierigkeiten, diesen in die Tat umzusetzen.

          Dennis Kremer

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Von unzähligen Besichtigungen wird berichtet, von horrenden Preisen, von fehlendem Eigenkapital und von einem Gefühl. Dem Gefühl nämlich, dass der Traum vom eigenen Haus womöglich immer ein Traum bleiben wird. Spätestens dann nicken die Umstehenden mitleidig mit dem Kopf, bis aus dem ein oder anderen Neid und Wut herausbrechen. Früher sei das doch alles viel einfacher gewesen, heißt es dann.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Bundesrat will leisere Motorräder

          Bundesrat will Fahrverbot : Am siebten Tag soll das Motorrad ruhen

          Der Bundesrat will, dass Motorräder sonntags nicht mehr fahren dürfen. Das regt die Biker und den Verkehrsminister auf. Aber eine Entschließung des Bundesrates ist noch lange kein Gesetz.

          Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

          Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?