https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/lotto-jackpot-gewinner-wohin-mit-90-millionen-16772243.html

Lotto-Jackpot Gewinner : Wohin mit 90 Millionen?

Nur Mut: Wer in Geld schwimmt, sollte sich austoben. Bild: INTERFOTO

Ein junger Mann hat den Lotto-Jackpot geknackt. Und was will er tun? Das Geld sicher anlegen. Dabei könnte er so viel mehr damit machen.

          3 Min.

          Es ist der Traum vieler Menschen. Samstag Morgen, man liegt gemütlich im Bett, schaltet das Handy ein und entdeckt in den Mails die Lotto-Mitteilung: Sie haben einen Gewinn in Klasse eins. Der 25 Jahre alte Kaufmann aus Oberfranken, dem das Anfang Mai widerfuhr, wusste zunächst nicht, ob das die höchste Gewinnklasse ist oder die niedrigste. Es war die höchste. 90 Millionen Euro hat der Online-Tipper gewonnen. Jackpot. Der dickste, der bisher je nach Bayern ging.

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Und was will er tun? Das Geld sicher anlegen. Der langweilige Klassiker. Gießen wir dem jungen Mann erst mal etwas Wasser in den Wein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schmerz lass nach: Der Blick auf die Kurse ist derzeit kein Vergnügen

          Spekulieren an der Börse : Der große Ausverkauf

          Per App in den Ruin: Die Generation Z erlebt ihren ersten Crash an der Börse. Das schnelle Zocken am Smartphone wird jetzt für viele zum Verhängnis. Und selbst Investment-Profis haben sich geirrt.
          Junge oder Mädchen? Manche junge  Menschen müssen das erst herausfinden.

          Transidentität : „Geschlecht ist ein Gefühl“

          Die Regierung möchte, dass jeder und jede künftig Mann oder Frau sein kann. Ganz wie er oder sie mag. Wir haben bei der Berliner Charité nachgefragt, ob das eine gute Idee ist.