https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/steigende-heizoelpreise-bundeskartellamt-ermittelt-derzeit-nicht-18240172.html

Energiekrise : Wer verdient an den explodierenden Heizöl-Preisen?

Heizöl ist gerade teuer: Tankwagen vor einer Raffinerie in Köln-Godorf. Bild: dpa

Während der Ölpreis mittlerweile wieder auf „Vorkriegsniveau“ gesunken ist, explodiert der Preis für Heizöl gerade – und das mitten im Sommer. Woran liegt das?

          4 Min.

          Eigentlich ist Öl gerade verlockend billig. Oder was man halt in Zeiten wie diesen billig nennt. Auf etwa 100 Dollar je Fass ist der Rohölpreis der Nordseesorte Brent gefallen. Noch im Juni hatte er bei mehr als 120 Dollar gelegen, im März sogar bei 130 Dollar. Ölhändler nennen vor allem Rezessionssorgen als Grund dafür, dass Öl wieder auf ein Preisniveau gesunken ist, das man „Vorkriegspreise“ nennen könnte, weil es etwa Werten aus dem Februar entspricht.

          Christian Siedenbiedel
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Kein Wunder, dass kostenbewusste Verbraucher auf die Idee kommen, jetzt, mitten im Sommer, da man die Hitze zum Teil kaum aushalten kann, Heizöl zu ordern. Schließlich weiß man nicht, ob der Ölpreis zum Winter nicht doch wieder steigt – gerade wenn das Gas aus Russland knapp wird, könnte es ja auch Auswirkungen auf den Ölpreis geben. Die Anbieter von Heizlüftern berichten ja auch trotz Außentemperaturen von mehr als 30 Grad von einer Sonderkonjunktur. Er verkaufe zumindest gefühlt mehr Heizlüfter als Ventilatoren, sagt ein Verkäufer bei Mediamarkt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

          Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

          Fünf Jahre arbeitete Wladimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.
          Putin tritt auf dem roten Platz bei einem „Jubelkonzert“ zur Annexion der vier ukrainischen Gebiete auf

          Die Lage in der Ukraine : Für Putin gewonnen, im Felde zerronnen

          Moskau arbeitet das Annexionsprogramm einträchtig ab. Wegen der militärischen Lage mehrt sich derweil die Kritik an der militärischen Führung – unterhalb des Präsidenten. Die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit wächst.