https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/ikea-startet-rueckruf-wegen-stromschlaggefahr-bei-lampenfuss-14130145.html

Rückruf : Ikea warnt vor Stromschlaggefahr bei Lampenfuß

  • Aktualisiert am

Jeder, der einen „Gothem“-Lampenfuß von Ikea gekauft hat, sollte diesen zurückgeben. Bild: dpa

Wer einen Lampenfuß namens „Gothem“ bei Ikea gekauft hat und diesen berührt, könnte einen Stromschlag bekommen. Ikea zahlt betroffenen Kunden den Kaufpreis zurück.

          1 Min.

          Wegen der Gefahr eines Stromschlags ruft Ikea Lampenfüße des Modells „Gothem“ zurück. Bei einigen der Stand- und Tischleuchtenfüße seien beschädigte Kabel gefunden worden, teilte Ikea Deutschland am Donnerstag mit. Diese könnten dazu führen, dass das Metallgehäuse der Lampenfüße unter Strom steht - dies sei ein großes Sicherheitsrisiko.

          Zwei Kunden und ein Mitarbeiter hatten nach Angaben von Ikea einen Stromstoß bekommen. Verletzt worden sei aber niemand.

          Alle Kunden, die eine „Gothem“-Lampe besitzen, bat das Unternehmen, diese nicht mehr zu nutzen und umgehend in eine Ikea-Filiale zurückzubringen, auch wenn die Lampe in Ordnung sei. Die Kunden bekommen den vollen Kaufpreis erstattet. Von „Gothem“ gibt es zwei Füße für Tischleuchten und einen für Standleuchten.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Löste die großen Proteste in Iran aus: die im Polizeigewahrsam ums Leben gekommene Masha Amini.

          Proteste in Iran : Die Welt steht an einem Wendepunkt

          Die Proteste in Iran nach dem gewaltsamen Tod von Mahsa Amini haben das Zeug, nicht nur das Regime in Teheran zu Fall zu bringen. Sie fordern den gesamten politischen Islam heraus. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.