https://www.faz.net/-hbv-9gb6c

Sinkende Bauzinsen : Wie Hausbauer von den Börsenturbulenzen profitieren

Stehen bald wieder mehr Architekturpläne und Rohbau-Modelle auf dem Tisch? Zumindest sind die Bauzinsen leicht gesunken. Bild: Picture-Alliance

Die Bauzinsen sind gegenüber dem Höchststand aus dem Oktober wieder etwas gesunken. Wer hat die besten Angebote?

          2 Min.

          Die Bauzinsen in Deutschland sind zuletzt eher wieder rückläufig gewesen. Eine durchgängige Zinswende ist auf diesem Gebiet bislang zumindest nicht zu erkennen. So hat die Commerzbank gerade ihre Zinsen für Darlehen auf zehn Jahre von 100.000 Euro an von 1,34 auf 1,16 Prozent effektiv gesenkt.

          Christian Siedenbiedel
          (sibi.), Finanzen, Wirtschaft

          Die ING Diba geht für vergleichbare Darlehen runter von 1,64 auf 1,59 Prozent. Und die Wiesbadener Volksbank senkte ihre Bauzinsen von 1,67 auf 1,57 Prozent. Auch Allianz, DEVK und Sparda-Bank Hamburg haben ihre Bauzinsen herabgesetzt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Spezial-Keller in Bamberg, lange bevor das Coronavirus die Tische leerte.

          Öffnung der Gastronomie : Endlich wieder in den Biergarten

          Nach sechs Monaten Lockdown dürfen viele Restaurants zumindest ihre Terrassen wieder öffnen. Die Betreiber freuen sich – sie sind aber auch überfordert.
          Ugur Sahin und Özlem Türeci haben das Mainzer Unternehmen Biontech gegründet.

          Impfstoff-Patente : Was ist mit dem Schutz für die Lebensretter?

          Mit Leichtigkeit werden diejenigen ignoriert, die in der Pandemie den größten Beitrag leisten. Es gibt viele Gründe, die eine noch rasantere Produktion der Vakzine verhindern.
          Französische Fischerboote vor der Küste von Jersey am Donnerstagmorgen

          Brexit-Streit vor Jersey : Wenn Paris und London Kriegsschiffe entsenden

          Die Regierungen rufen nach einer gütlichen Einigung, üben sich aber in militärischen Drohgebärden. Ein Fischer will es wissen: „Wir sind bereit, die Schlacht von Trafalgar noch einmal zu führen.“