https://www.faz.net/-hbv-9je9l

Das große Shoppen : Der richtige Zeitpunkt zum Einkaufen

Jedes Jahr zur selben Zeit gibt es bestimmte Produkte günstiger. Bild: F.A.S.

Heizöl, Spielzeug, Schuhe: Die günstigsten Angebote gibt es immer zur gleichen Zeit. Wer sich danach richtet, spart locker tausend Euro im Jahr.

          5 Min.

          Wann kauft man am besten Heizöl? Viel zu spät dran ist man derzeit wohl noch nicht. Viele Leute befüllen ihren Tank Jahr für Jahr, wenn es im Herbst langsam kalt wird, die Heizperiode bevorsteht und ihre Vorräte nicht mehr groß sind. Dieses Herdenverhalten bringt schlaue Leute auf die Idee, ihr Heizöl im Sommer zu kaufen. In der Hoffnung, dass dann, wenn keiner Heizöl braucht, dieses besonders günstig zu erwerben ist. Wenn das aber viele machen, muss Heizöl im Sommer auch gar nicht mehr am billigsten sein. Dann ist es beispielsweise im Januar besonders günstig, wenn viele Haushalte sich mit Heizöl eingedeckt haben – und noch kaum jemand nachbestellt.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Langjährige Preisvergleiche zeigen, dass trotz des ganzen Auf und Ab des Rohölpreises in vielen Jahren Ende Dezember und Anfang Januar eine gute Zeit zum Heizölkaufen war. Auch dieses Jahr war das Heizöl zum Jahreswechsel besonders billig, mit etwa 60 Euro für 100 Liter. Seither ist der Preis auf 63Euro gestiegen. Wer jetzt kauft, ist also noch nicht wirklich zu spät dran.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Als hätte er sie gewonnen: Trump hält am 1. Juni vor der Kirche St. John in Washington eine Bibel hoch.

          Psychogramm eines Präsidenten : Krieg, bis ihn alle lieben

          Pandemie, Rassismus, Polizeigewalt – Amerika könnte einen Landesvater gebrauchen, der Trost spendet und Zuversicht verbreitet. Doch im Weißen Haus sitzt ein Narziss, der nur mit einer Person mitfühlt: sich selbst.

          Fahrbericht Audi A3 Sportback : Der arme Tankwart

          Der neue Audi A3 fährt großartig, auch und gerade mit dem kraftvollen Diesel. An der Zapfsäule glaubt der Fahrer an einen Fehler. Aber der Anschaffungspreis macht sprachlos.