https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/aergerliche-fehler-bei-der-anlage-das-sind-vermoegensvernichter-18047058.html

Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie legt für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an. Bild: Invesco

Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.

          5 Min.

          Herr Flanagan, die Börsen sind in Unruhe. War’s das fürs Erste mit dem Aktienaufschwung?

          Dennis Kremer
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Mir ist bewusst, dass viele junge und neue Anleger derzeit eine eher ungewohnte Erfahrung machen: Die Aktienkurse sind seit Jahresanfang deutlich gefallen. Dass es dazu kommen kann, war den meisten von ihnen theoretisch natürlich klar. Aber nun spüren sie das erstmals in der Praxis. Das ist unangenehm. Wer jedoch mehr aus seinem Geld machen möchte, um beispielsweise fürs Alter vorzusorgen, hat auf Dauer zur Börse keine Alternative. Das zeigen alle Studien: Auf längere Sicht bewegen sich die Kurse stets weiter nach oben. Man muss nur die zwischenzeitlichen Schwankungen aushalten können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nicht mehr ganz so glänzend: Neue Tesla-Autos in der staubigen Grünheider Landschaft

          Tesla-Fabrik in Grünheide : Nicht mehr ganz so Giga

          Die Produktion stockt, die Personalsuche auch: Bei Tesla läuft es nicht rund. Jetzt formiert sich auch noch Widerstand gegen die Erweiterung des Werks, denn der Wald, der dort jetzt steht, war nie als Gewerbefläche gedacht.
          Verletzte sich auf dem von vielen Reitern gelobten Kurs: Allstar, hier mit Reiterin Rosalind Canter

          Chaos bei Reit-Veranstaltung : Blut und Tränen

          Ein totes Pferd sorgt für Bestürzung beim CHIO in Aachen, dem eigentlich größten Fest der Reiterei. Auch um die deutsche Dressur-Größe Isabell Werth gibt es reichlich Wirbel.
          Betrügerisch und böse: Leonardo DiCaprios Filmfigur in „The Wolf of Wall Street“ basiert auf dem echten Börsenmakler Jordan Belfort.

          Geschlechtergerechtigkeit : Männer kosten ein Vermögen

          Wie Männer sich verhalten, ist für die Gesellschaft irre teuer. Ein Männerberater beziffert die volkswirtschaftlichen Kosten typisch männlicher Verhaltensweisen auf über 63 Milliarden Euro im Jahr. Trotzdem sind Männer auch für etwas gut.