https://www.faz.net/-hbv
Ob sie alle rechtzeitig da waren? Steuerakten in einem Finanzamt

Die Vermögensfrage : Letzte Frist für die Steuererklärung

Das Finanzamt lässt nicht mit sich mehr spaßen. Wer seine Steuererklärung für das Jahr 2018 noch nicht abgegeben hat, muss bald mit hohen Strafen rechnen. Dabei eröffnet die Digitalisierung auch neue Möglichkeiten.
Zu viel Geld? Immer ein Problem, aber bei Minuszinsen noch mehr.

Mehr Minuszinsen : Nichts übereilen

Negativzinsen sind kein Randphänomen mehr. Auch wenn der Druck zu einer anderen Geldanlage zunimmt - Kunden sollten nichts übereilen.
Ein Haus als Geldanlage: Was einmal verlockend klang, ist heute eine teure Angelegenheit.

Geldanlage : Beton auf Pump – oder doch Aktien?

Lange Zeit wirkten Immobilien wie eine sichere Geldquelle – das ändert sich nun. Doch sind Aktien die bessere Wahl? Wer Geld für eine größere Investition übrig hat, sollte die verschiedenen Optionen genau durchrechnen.

Europäische Zentralbank : Ziel und Wirklichkeit

Ein leichtes Abweichen vom Inflationsziel nach unten scheint nicht unbedingt dramatische Auswirkungen zu haben. Mit der Größenordnung von 2 Prozent jedenfalls ist die EZB in guter Gesellschaft.

Angst um Kakaoernte : Schokolade wird teurer

Sorgen um eine schlechte Ernte treiben den Kakaopreis an den Märkten. Zudem soll ein Preisaufschlag armen Kakao-Bauern helfen. Verbraucher müssen daher wohl mehr für die tägliche Tafel zahlen.
Natürlich können Sie ihr Vermögen auch strukturieren, indem Sie es in bar aufeinander stapeln. Unser Finanzanalytiker rät Ihnen jedoch zu pragmatischeren Gliederungen.

Vermögensstrukturierung : Einfachheit ist Trumpf

Vermögen sollte nach klaren Schlüsseln strukturiert und die Struktur regelmäßig überprüft werden. Unser Finanzanalytiker hat für Sie wieder mal ein Beispiel durchgerechnet.
Mietwohnungen sollen in Zukunft erschwinglicher werden.

Entwicklung in den Städten : Neue Hoffnung für Mieter

Es zeichnet sich ein Wandel ab: Der Zuzug in die Städte lässt nach. Die Mieten steigen kaum noch und die Löhne wachsen. Wer hätte das gedacht! Trotzdem profitieren längst nicht alle davon.
In vielen Berliner Bezirken entstehen Luxus-Immobilien

Immobilienpreise : Teures Pflaster Berlin

Die Preise für erstklassige Wohnimmobilien sind zum Teil schon deutlich gestiegen. Doch die Favoriten ändern sich. In welchen Städten derzeit noch hohe Renditen für Spitzenimmobilien erwartet werden.
Hagel hatte dieses Haus während eines sommerlichen Unwetters in Bayern beschädigt

Wegen Klimawandel : Pflicht-Police gegen Starkregen und Hochwasser

Fachleute fordern angesichts des Klimawandels eine Pflicht für Hausbesitzer, sich gegen Naturgefahren wie Starkregen und Hochwasser zu versichern. Wer sich das nicht leisten kann, der soll Unterstützung vom Staat erhalten.
Subventionsmaschinerie: Die Neuauflage des Baukindergeldes

Kaum Entlastungen : Verwahrloste Steuerpolitik

Die dritte Merkel-Koalition betreibt Steuerpolitik unter dem Eindruck voller Kassen vor allem als Subventionsmaschinerie. Schlagendes Exempel ist die Neuauflage des Baukindergeldes.
2020 wird mehr Geld im Portemonnaie sein.

Höheres Nettogehalt : Bis zu 274 Euro im Jahr mehr

Mehr Geld vom Arbeitgeber – das klingt doch nach einem schönen Weihnachtsgeschenk. Tatsächlich ist für 2020 generell ein kleines Plus beim Nettogehalt zu erwarten. Aber welcher Arbeitnehmer profitiert wie?
Die Deutschen sind weiterhin spendenfreudig.

Der Steuertipp : Spenden Sie Ihre Zeit!

In der Vorweihnachtszeit steigt die Spendenbereitschaft. Vom Staat wird das soziale Engagement durch einen steuerlichen Abzug belohnt. Das gilt auch für Zeit- und Sachspenden.
Neubau in Baden-Württemberg: Die Hauspreise steigen weiter - aber die Bauzinsen sinken nicht mehr.

Vorerst kein Nulltarif : Die Bauzinsen steigen wieder

Im vergangenen Jahr sah es kurz so aus, als könnte es Baugeld zum Nulltarif oder negativen Zinsen geben. Doch jetzt scheint der Tiefpunkt durchschritten. Das Zinsniveau bleibt aber weiter niedrig.