https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/

Das Ende des Häuserbooms : Wie sich steigende Zinsen auf die Immobilienpreise auswirken

Die Hauspreise in Deutschland sind jahrelang kräftig gestiegen. Nun gibt es Anzeichen dafür, dass es damit bald vorbei ist.

Rezessionsängste : Plötzlich werden Rohstoffe billiger

Die Rohstoffpreise waren es, von denen die Inflation hochgetrieben wurde. Jetzt heben die Notenbanken die Zinsen an. Die Angst vor einer Rezession wächst – und lässt die Preise für Rohstoffe etwas fallen.

Angst vor der Eurokrise : Das neue EZB-Modewort „Fragmentierung“

In Reden und Papieren der EZB taucht ein Wort neuerdings besonders häufig auf: „Fragmentierung“. Gemeint ist die Angst vor dem Auseinanderdriften der Eurozone. Es darf nicht zur Rechtfertigung einer weiter laxen Geldpolitik dienen.

Razzia in der Deka : Rufschaden für die Sparkassen

Niemand mag Steuerfahnder im Haus. Für öffentlich-rechtliche Banken ist es besonders peinlich. Im Gegensatz zu Razzien in der Deutschen Bank gibt es aber immerhin eine wohltuende Erleichterung.

Immobilien : Teure Häuser

Zum ersten Mal seit elf Jahren erhöht die EZB die Zinsen. Dass deswegen nun eine Immobilienblase platzt, dafür gibt es keine Anzeichen. Der große Preisverfall dürfte nicht vor der Tür stehen.
Ehen ohne Vertrag sind wie Autofahrten ohne Sicherheitsgurt, sagt Volker Looman.

Finanzen in der Ehe : Männer sind die schlechteste Altersvorsorge

So wunderschön die Ehe sein kann, so schnell kann sie auch vergehen. Gerade gut verdienenden Akademikern ist deshalb zu finanzieller Eigenständigkeit geraten. Dabei hilft unter anderem ein Ehevertrag.
Cui bono?

Intransparente Preissetzung : Wer profitiert vom Tankrabatt?

Viele Autofahrer, SPD und Grüne sind zornig auf die Mineralölkonzerne. Der am 1. Juni eingeführte Tankrabatt scheint zu verpuffen. Die Konzerne führen einen starken Anstieg der Weltmarktpreise als Grund an.
Wie sieht eine ideale Rollenverteilung aus? (Symbolbild)

Gemeinsame Finanzierung : Wem soll das Haus gehören?

Wer trägt wie viel bei? Und wie vergütet man Hausarbeit? Gerade wenn ein Ehepartner in Teilzeit arbeitet, stellen sich beim gemeinsamen Immobilienkauf viele Fragen.
Wer seine Immobilie vor dem Verkauf verschenkt, kann Steuern sparen.

Der Steuertipp : Sparen beim Hausverkauf

Wer eine vermietete Immobilie innerhalb von 10 Jahren verkauft, muss den Gewinn versteuern. Doch wenn man das Gebäude vorher an seine Kinder verschenkt, können die Steuerkosten sinken.