https://www.faz.net/-gv6-9fuie

Italienischer Staatshaushalt: Rom nennt EU-Regeln „dämlich“

© Reuters
          25.10.2018

          Italienischer Staatshaushalt Rom nennt EU-Regeln „dämlich“

          Die EU-Kommission könne so viele Briefe schicken, wie sie wolle, sagte Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini. Kritiker mahnen, dass durch den Haushaltsentwurf Italiens, die Schulden des Landes weiter steigen. 5